RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - E3-Jugend

Foto zusammen mit den Friedberger Sportsfreunden

Weiter auf der Erfolgsspur

TSV gewinnt 4:1 gegen den SF Friedberg

23.06.24 14:18 (ah) Im vorletzten Spiel der Saison haben die Aindlinger Jungs tapfer gegen gute Friedberger gekämpft und am Ende einen ungefährdeten 4:1 Sieg eingefahren.

Nach drei Spielen Pause war der etatmäßige Keeper Benedigt Mägele wieder zurück, den zuletzt Fabian Haltmayr im Tor vertreten hatte. Benni machte ein klasse Spiel und hat bei einigen gefährlichen Angriffen der Friedberger klasse reagiert und gezeigt, warum wir die bester Abwehr mit den wenigsten Gegentreffern der Liga haben.

Das Spiel begann fahrig mit vielen Fehlpässen. In der 10. Minute das 1:0 durch Luca Demharter war ein kleiner Befreiungsschlag. Fabian hatte dies mit einer kurzen Ecke und einem schönen Passspiel gut in die Wege geleitet. In der 13. Minute hätte er selbst fast das nächste Tor nach Vorlage von Dominik Weiß geschossen. Also zurück zum Erfolgsrezept und nach einer abermals kurzen Ecke über Luca, Fabi und Domi kam der Ball zu Kapitän Jonas Bieler, der zum 2:0 Pausenstand traf.

Nach der Pause bauten die Jungs mehr Druck auf, Philipp Leopold, Luca und Domi hatten mehrere Schüsse aufs Tor. In die Sturm und Drangphase trafen aber die Friedberger sehenswert durch einen schönen Freistoß von außen - unhaltbar für Benni.

Gleich im Gegenzug noch eine Chance für Luca und nach der anschließenden Ecke mit einem Kopfball durch Philipp. Aber dann stand auf einmal der Friedberger Stürmer allein vor Benni und hatte die Chance zum Ausgleich. Nach diesem Wachrüttler spielten die Aindlinger auf die Vorentscheidung hin. Luca traf nur die Latte auf Pass von Fabian, der immer wieder schön die Bälle im Mittelfeld verteilte. Am Ende des Spiels kam nochmal die Zeit von Dominik. Zuerst erzielte er aus einem Meter Entfernung ein Kopfballtor nach toller Flanke von Emilio Krahut. Dann stand er nach einem Pass des heute enorm starken Leander Jakob allein vor dem Tor, konnte den Ball jedoch nicht im Kasten unterbringen. Aber nur kurze Zeit später setzte er energisch nach, tankte sich durch die Abwehr und erzielte den 4:1 Endstand.

Tolles Spiel der Aindlinger gegen sympathische Friedberger - noch ein Sieg im letzten Spiel Jungs dann ist der Platz 2 in dieser starken Runde sicher!

die letzten Spiele waren...
ein 1:0 gegen Kühbach - Torschütze Dominik Weiß
ein 0:0 gegen Aichach
ein 2:4 gegen den designierten Meister Rinnenthal / Eurasburg

Artikel wurde erstellt von Andreas Haltmayr
104 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
U 11 Gruppe Agsb 16 RRSUNTorediff.Punkte
1SG Rinnenthal / Eurasburg 21091066:1947+28
2SG Aindling / Alsmoos / Stotzard 31061330:1812+19
3TSV Kühbach 21052343:2320+17
4BC Aichach 21032522:32-10+11
5TSV Königsbrunn EU11 21021719:41-22+7
6SF Friedberg 21011820:67-47+4
© tsv-aindling.de, 29.06.24 16:00
U 11 Gruppe Agsb 17 HRSUNTorediff.Punkte
1SG Aindling / Alsmoos / Stotzard 31080260:1446+24
2BC Aichach 21080253:1736+24
3BC Adelzhausen 21061339:2316+19
4(SG) WF Klingen 21040625:31-6+12
5SG SC Griesbeckerzell / SV Obergriesbach 21021720:47-27+7
6TSV Hollenbach II1010919:84-65+3
© tsv-aindling.de, 26.11.23 10:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...