RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - E3-Jugend

1. Saisonsieg

Souveränes 9:1 gegen den TSV Hollenbach

28.09.23 20:15 (ah) Nach zwei Auftaktniederlagen und nicht so starken Leistungen gegen Adelzhausen (2:4) und Aichach (3:5) konnten die Aindlinger Jungs das erste Mal in Vollbesetzung einen nie gefährdeten 9:1 Sieg gegen tapfer und fair kämpfende Hollenbacher einfahren.

Die Aindlinger legten von Anfang an den Vorwärtsgang ein und spielen sich im Minutentakt dicke
Chancen. Tim Junghans vergab in den ersten beiden Minuten schon zwei Hochkaräter. Nach dem 1:0 durch Tim Junghans war der Jubel über die Führung groß. Dann ging es weiter mit den ausgelassenen Chancen… Dominic Weis, David Biehler und noch zwei mal Tim… zum Haare raufen die Chancenverwertung. Aber viele klasse herausgespielte Aktionen machten wirklich Spaß.
Das 2:0 durch Kapitän Jonas Biehler, dem stärksten Aindlinger an dem Tag, war ein richtiger Knaller von der Strafraumgrenze - unhaltbar. Dann konnten sich auch die Hollenbacher mal durchsetzen und hatten ihre erste Chance. Im Gegenzug dann eine schöne Kombination über Fabian Haltmayr, die Chance konnte Philipp Leopold noch nicht verwerten. In der nächsten Aktion dann war Fabian der Abnehmer eines schönes Passes von Collin Löffler. Latte!
In der 15. Minute das 3:0 durch Tim der einen Schuss von Collin zur Sicherheit nochmal über die Linie drückte. Das 4:0 war ein sehenswerter Treffer über Fabian und Luca zu Domi- Klasse!
Das 5:0 erzielte der fleißige und konsequent nach hinten absichernde David Biehler. Das war auch der Halbzeitstand. Drei vergebene Chancen von Tim und einmal Fabian folgten aber noch vor dem Pausenpfiff.

Gleich nach der Halbzeit das 6:0 durch Luca nach Vorlage Philipp. Hätte Luca in den nächsten Minuten nicht freistehende Mitspieler in der Mitte übersehen, dann wäre der Doppelschlag perfekt gewesen. Chancen im Minutentakt, Doppelchance Fabi, Latte Tim, dann das 7:0 durch Philipp nach einem Torwartfahler und das 8:0 durch Tim mit einem feinen Linksschuss. In der 46 spielte Fabian mit einer schönen Drehung den emsigen Collin an, der die Vorlage leider nicht verwerten konnte. 47. Minute dann zwei Pfostenknaller durch Tim Junghans mit seiner zehnten Chance in dem Spiel.
Dann musste Leander Jakob hinten nochmal in aller höchster Not retten mit einem beherzten Eingreifen. Das 9:0 durfte dann nach einem feinen Pass von Fabian der enorm Torgefährlichkeit Tim erzielen. Fast wäre Fabian das 10:0 noch geglückt, doch an dem Tag wollten seine Bälle nicht ins Tor. Aber das zehnte Tor sollte noch Fallen mit dem Schlusspfiff. Die Hollenbacher erzielten den Ehrentreffer zum 9:1. Zum Ärger des wenig geprüften Benedikt Mägele, der gut gehalten und mitgespielt hat, in der Situation aber machtlos war.

Artikel wurde erstellt von Andreas Haltmayr
119 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
U 11 Gruppe Agsb 16 RRSUNTorediff.Punkte
1SG Rinnenthal / Eurasburg 2761043:1528+19
2SG Aindling / Alsmoos / Stotzard 3851225:1510+16
3TSV Kühbach 2841335:2015+13
4BC Aichach 2831419:26-7+10
5TSV Königsbrunn EU11 2811616:30-14+4
6SF Friedberg 2711516:48-32+4
© tsv-aindling.de, 18.06.24 10:00
U 11 Gruppe Agsb 17 HRSUNTorediff.Punkte
1SG Aindling / Alsmoos / Stotzard 31080260:1446+24
2BC Aichach 21080253:1736+24
3BC Adelzhausen 21061339:2316+19
4(SG) WF Klingen 21040625:31-6+12
5SG SC Griesbeckerzell / SV Obergriesbach 21021720:47-27+7
6TSV Hollenbach II1010919:84-65+3
© tsv-aindling.de, 26.11.23 10:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...