RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - D1-Jugend

Alexander Stockebrand

SG Aindling/Petersdorf - SG Griesbeckerzell/ Obergriesbach/Affing/Gebenhofen 6:0 (1:0)

D1 gewinnt Derby souverän 6:0 - Meisterschaft zum Greifen nah

05.11.22 15:05 (ts) Im letzten Heimspiel der Vorrunde empfing die D1 die SG Griesbeckerzell/Obergriesbach/Affing/Gebenhofen zum Nachbarschaftsduell. Die Marschrichtung war klar. Man wollte den nächsten Dreier einfahren um die Tabellenführung zu verteidigen.

Die SG Aindling/Petersdorf konnte in Topbesetzung zum Derby antreten und hatte von Beginn an deutliche Feldüberlegenheit. Die erste hochkarätige Torchance vergab Alexander Stockebrand in der 6.Spielminute als er alleine vor dem Torwart über den Querbalken verzog.

In der 10.Spielminute dann die verdiente Führung zum 1:0. Einen langen Eckball von Jakob Schlecht legte sich Arif Göksu mit der Brust schön vor und versenkte sehenswert ins rechte Kreuzeck. Es folgten einige weitere 100-Prozentige Torchancen für die Gastgeber die aber allesamt vergeben oder durch den starken Torwart pariert werden konnten. So musste man sich zur Halbzeit mit der 1:0 Führung zufriedengeben.

In der 40.Minute dann das lang ersehnte 2:0 durch Daniel Roth, der alleine vor dem Keeper einschieben konnte. Man hatte das Spiel die komplette Spielzeit über fest im Griff. Angriffe der Gäste waren selten oder wurden bereits im Ansatz durch eine starke Arbeit gegen den Ball verhindert. Souverän an diesem Spieltag auch wieder die Abwehr um Lukas Ehleider im Tor und Philip Kein, Alexander Sing und Elias Stegmeir in der Verteidigung, die immer wieder gekonnt den Ball eroberten und nach vorne antrieben. Stark auch die Mittelfeldzentrale um Alexander Stockebrand und Louis Mayer die einen Angriff nach dem anderen einleiten konnten.

Das 3:0 durch Felix Bauer (52.) bedeutete die Vorentscheidung im Match. Aber jetzt wollte man weitere Tore nachlegen. Nach einem feinen Pass von Felix Bauer auf Laurin Jäger scheiterte dieser im ersten Versuch noch am Keeper, den Nachschuss donnerte Jakob Schlecht (56.) dann unter die Latte zum 4:0. Der gut aufgelegte Felix Bauer konnte dann nochmal zum 5:0 nachlegen (58.) und auch Laurin Jäger war noch zum 6:0 Endstand (59.) erfolgreich.

Für die SG spielten und trafen:
Lukas Ehleider (TW), Philip Kein, Alexander Sing, Louis Mayer, Sebastian Bauderer, Jakob Schlecht (1), Alexander Stockebrand, Arif Göksu (1), Daniel Roth (1), Elias Stegmeir, Felix Bauer (2), Laurin Jäger (1), Aaron Wieczorek

Im letzten Saisonspiel geht es nun am kommenden Samstag zum TSV Rain. Als ungeschlagener Tabellenführer mit dem besten Angriff und der besten Abwehr ist die Meisterschaft für uns zum Greifen nahe.

Artikel wurde erstellt von Thomas Schlecht
113 x gelesen | 10 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Starke Leistung auch von Louis Mayer als ZDM
Dreh- und Angelpunkt in unserem Spiel - Alexander Stockebrand
Elias Stegmeir
Sichere Bank in der Abwehr - Alexander Sing
Jakob Schlecht beim Einwurf
Daniel Roth erzielte das 2:0
Louis Mayer beim Kopfball
Keeper Lukas Ehleider hielt zu Null
Traf zur wichtigen Führung - Arif Göksu
2-facher Torschütze Felix Bauer
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
U 13 KK Agsb 5SUNTorediff.Punkte
1SG Aindling / Petersdorf 1871024:717+22
2JFG Weilachtal 1860225:718+18
3SC Mühlried851219:136+16
4VfR Neuburg / Donau841313:112+13
5TSV 1896 Rain U12831413:16-3+10
6JFG Lech-Schmutter831412:16-4+10
7JFG Donaumoos821513:19-6+7
8SG SC Griesbeckerzell / SV Obergriesbach / FC Affing / DJK Gebenhofen820614:29-15+6
9TSV Kühbach802617:32-15+2
© tsv-aindling.de, 19.11.22 14:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...