RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

Man of the Match mit einem Tor und einer Torvorlage - Markus Bader

TSV Mühlhausen - TSV Aindling 2 1:2 (0:0)

Tabellenführer gestürzt - verdienter Erfolg in Mühlhausen

12.09.22 19:57 (tom) Das nächste Spitzenspiel fand für die Aindlinger Zweite in Mühlhausen statt. Am Ende verloren die Mühlhauser die Tabellenführung und mussten nach der 1:2 Niederlage den Aindlingern die drei Punkte überlassen.

Die entscheidende Szene war sicherlich die 80igste Minute, als einer der wenigen Mühlhauser Angriffe fast zum 2:1 führte, doch Kogelmann rettete auf der Linie. Im Gegenzug spielte Kurz, nach einem weiten Ball von Grammer, Markus Bader wunderbar frei, der auf und davon war und Keeper Pistauer keine Chance ließ.

Die erste Halbzeit ist schnell erzählt. Aindling dominierte die ersten 30 Minuten, hatte auch gute Chancen durch Kurz und Herb, verpassten es jedoch in Führung zu gehen. In der Schlussphase der ersten Halbzeit traute sich die Heimelf auch immer mehr zu, zählbares kam jedoch nicht heraus.

Den Schwung nahmen sie jedoch in die zweite Halbzeit mit und überraschten die Gäste. Nach einer Freistoßflanke war der Stürmer per Kopf erfolgreich. Aindling war dieses mal nicht schockiert vom Gegentreffer und hörte zum Fußball spielen auf. Stattdessen hatten sie sofort eine Antwort parat. Aichele schickte Bader und dessen Querpass drückte Christoph Herb zum Ausgleich über die Linie. Die Gäste waren die reifere Mannschaft und kombinierten sich immer wieder bis zum Strafraum, der entscheidende letzte Pass fehlte. Mühlhausen tauchte nur ab und an durch Konter gefährlich in der Aindlinger Hälfte auf.

Nach der besagten 80ten Minute warf die Heimelf natürlich nochmal alles nach vorne und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Vor allem nach Standards wurde es gefährlich. Einmal streifte ein Ball die Oberkante der Latte, die restlichen Bälle wurden vom sehr gut agierenden Keeper Luca Berger runter gepflückt. Mit viel Einsatz und Wille verteidigten die Aindlinger in den letzten Minuten und brachten die verdienten 3 Punkte unter Dach und Fach.

Jetzt hat sich die Ettinger/Baur Elf erstmal in der Spitzengruppe fest gesetzt. Trotzdem ist enorme Vorsicht geboten, damit man nicht den gleichen Fehler wie letztes Jahr begeht und gegen die vermeintlich "leichteren" Gegnern in den nächsten Wochen Punkte lässt.

Artikel wurde erstellt von Thomas Grammer
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
160 x gelesen | 3 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
A-Klasse Agsb OstSUNTorediff.Punkte
1SF Friedberg761020:416+19
2TSV Aindling II760118:612+18
3TSV Mühlhausen850321:912+15
4SV Obergriesbach841317:89+13
5FC Affing II733111:83+12
6TSV Sielenbach632114:59+11
7BC Rinnenthal II724115:123+10
8TSV Dasing II62228:10-2+8
9TSV 1862 Friedberg II72058:23-15+6
10TSV Inchenhofen II71248:12-4+5
11BC Adelzhausen II71156:15-9+4
12SC Oberbernbach II70346:20-14+3
13TSV Rehling60153:23-20+1
© tsv-aindling.de, 25.09.22 18:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...