RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Mannschaft wollte diesen Dreier und holte diesen

Klarer 4-1 Sieg gegen Günzburg trotz Engpass

14.11.21 17:49 (joki) Dem Heimspiel gegen den FC Günzburg stand man vorsichtig gegenüber, weil man wusste, das die Gäste zuletzt starke Leistungen boten und vor allem im Angriff sehr stark besetzt sind. Dazu kam ein enormer Engpass an Spielern, kurzfristig mussten drei Spieler wegen Grippe absagen, ...

so dass wir nur zwei Feldspieler auf der Bank hatten und trotz intensiver Bemühungen, niemand mehr motivieren konnten, hier auszuhelfen.

Doch die Mannschaft steckte dies weg und legte stark los, in der 4. Minute segelte eine Ecke in die Mitte, Wanner kam an den Ball und köpfte und von der Brust eines Günzburgers ging der Ball ins Tor. Wir zählen dies als Tor für Wanner! Weiter gute Angriffe und dann kamen wieder unsere obligatorischen 10 Minuten. In der 38.Minute ein toller Angriff, Wanner mit der Hacke auf Noah Menhart, dieser zog davon und erzielte mit einem Schuß ins lange Eck das umjubelte 2-0.

Nach dem Wechsel waren wir wieder konzentrierter und in der 58.Minute das 3-0 durch Fatlum Talla, ehe die Gäste aus dem nichts heraus, es hatte sich aber bereits angekündigt, das 1-3 erzielten. Dann hatten die Gäste ihre beste Phase und ein Schuß gegen die Latte und eine sensationelle Parade von Robin Scheurer verhinderten das 2-3. In der 88.Minute dann der Endstand, Simon Knauer, der sich stark verbessert zeigte, legte einen tollen Paß auf Fatlum Talla und dieser donnerte den Ball aus gut 18 m ins Netz um 4-1 Endstand. Drei wichtige Punkte geholt, oben dran geblieben und jetzt konzentriert man sich die Woche über aufs schwere Auswärtsspiel beim TSV Nördlingen II am kommenden Samstag, den 20.11.2021, welches bereits um 12:00 Uhr Mittags angepfiffen wird.

TSV Aindling:
Robin Scheurer, Noah Menhart, Benny Woltmann, Patrick Stoll, Tobias Wiesmüller, Antonio Mlakic (ab 80.Min. Patrick Modes), Simon Knauer, Anton Schöttl, Daniel Löffler, Fatlum Talla, Marco Wanner (ab 67.Min. Lukas Wiesholz).

Zuschauer: 125
SR: Philipp Sofsky, Zell-Bruck

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
325 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...