RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

TSV Inchenhofen 2 - TSV Aindling 2 0:3 (0:1)

Arbeitssieg in Inchenhofen

18.10.21 07:41 (tom) Nach zwei Spielen mit nur einem Punktgewinn konnte die Aindlinger Zweite endlich wieder einen Dreier holen. Gegen den Tabellenletzten aus Inchenhofen sprang ein verdienter, wenn auch hart erkämpfter 3:0 Sieg heraus. Damit hält man den Anschluss an die Spitzengruppe.

Am Anfang merkte man der Mannschaft noch ein wenig die vergeigten letzten Spiele an. Manche Pässe waren zu ungenau und der ein oder andere war noch ein wenig nervös. Doch dies legte sich schnell und man setzte sich in der Hälfte der Heimelf fest und zeigte auch schöne Kombinationen, die leider noch nicht zum Torerfolg führten. Nach einer Ecke von Bader war Christoph Herb mit dem Kopf erfolgreich. Diese Führung gab Selbstvertrauen, jedoch konnte man das Ergebnis bis zur Halbzeit nicht weiter erhöhen.

Auf dem schwer bespielbaren Untergrund gaben die Gäste auch nach dem Seitenwechsel den Ton an. sie wollten unbedingt den zweiten Treffer, um auf Nummer sicher zu gehen. Vor allem nach Ecken tauchten sie immer wieder gefährlich vor dem Tor auf, doch der Keeper oder die Abwehrspieler warfen sich in jeden Ball. So dauerte es bis zu 70 Minute, als Bader freigespielt wurde und nur noch durch ein Foul zu stoppen war. Den fälligen Strafstoß verwandelte Max Gradl sicher zum 2:0. Und es kam noch besser, einen Flankenball vom starken Bader verwertete Christoph Herb zum 3:0 Endstand.
Auch wenn man nur mit einem kleinen Kader, aufgrund Verletzungen und Abwesenheiten, zum Spiel antrat, sieht man was möglich ist, wenn man zusammenhält, kämpft und für den anderen da ist.

Aufstellung:
Pelter, Jacobi, Grammer (Aschenmeier), Amberger, Ettinger Michael, Huber (Ivenz), Baur, Ettinger Fabian (Haas), Herb, Bader, Gradl (Wiesmüller)

Damit festigten die Aindlinger ihren Platz in der Spitzengruppe und können jetzt auf spannende Spiele in den kommenden Wochen blicken. Mit Friedberg II, Stotzard und zum Rückrundenauftakt Obergriesbach trifft man auf die direkten Konkurrenten.

Artikel wurde erstellt von Thomas Grammer
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
102 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
A-Klasse Agsb OstSUNTorediff.Punkte
1FC Laimering-Rieden15112241:1823+35
2DJK Stotzard15101443:1726+31
3TSV Aindling II1392236:1026+29
4SV Obergriesbach1592441:2417+29
5TSV 1862 Friedberg II1481531:1615+25
6TSV Sielenbach1573545:3114+24
7TSV Mühlhausen1564526:242+22
8SC Oberbernbach II1553722:42-20+18
9TSV Dasing II1451816:37-21+16
10FC Igenhausen1543828:44-16+15
11SV Wulfertshausen II1534827:45-18+13
12BC Rinnenthal II1433826:36-10+12
13TSV Inchenhofen II1432916:38-22+11
14SV Ottmaring II15231016:32-16+9
© tsv-aindling.de, 21.11.21 18:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...