RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

TSV Aindling 2 - TSV Sielenbach 0:2 (0:0)

Enttäuschende Vorstellung gegen Sielenbach

11.10.21 08:09 (tom) Nach dem Unentschieden gegen Wulfertshausen erwartete man von Team 2 eine Reaktion im Spiel gegen Sielenbach. Allerdings ging dies nach hinten los und nach einem enttäuschenden Spiel hieß es 2:0 für die Gäste.

Natürlich musste nach der Trainingswoche aufgrund der Verletzungen von Kurz, Dauber und Ettinger Fabian die halbe Offensivabteilung ersetzt werden, aber es war immer noch eine sehr gut aufgestellte Elf auf dem Platz, die die Sielenbacher mit einer normalen Leistung locker schlagen hätte können.

Die Gäste mauerten sich in ihrer eigenen Hälfte ein und versuchten mit langen Bällen ihren schnellen Stürmer einzusetzen. Aindling machte das Spiel, hatte aber wenig Ideen gegen die tief gestaffelte Abwehr. Die langen Bälle wurden meistens abgewehrt und wenn die Offensive durch war, fehlte die Durchschlagskraft und der Wille ein Tor zu erzielen. Die beste Chance hatte Tobi Huber, der eine Hereingabe von Jacobi neben das Tor setzte. Baurs Schuss strich über das Tor und Grammers Schuss parierte der Keeper.

Die zweite Hälfte plätscherte wie die erste Hälfte so dahin. Aindling hatte zu wenige Ideen nach vorne und die Gäste stellten die Räume eng und gewannen die entscheidenden Zweikämpfe in der Mitte. Zu allem Übel brachte Grammer einen Befreiungsschlag nicht unter Kontrolle und den resultierenden Konter, konnte der schnelle Stürmer Braun zum Führungstreffer verwerten. Er hätte sogar wenig später noch auf 2:0 erhöhen müssen. Eine strittige Szene im Strafraum führte dann zur Entscheidung. Der oft unglücklich leitende Schiedsrichter entschied nach langem Überlegen zum Entsetzen der Heimelf nach einem normalen Zweikampf zwischen Amberger und Braun auf Elfmeter für die Gäste. Von diesem Schock konnte sich die Heimelf an diesem Tag nicht mehr erholen. Das nötige Aufbäumen, auch bereits nach dem 0:1, fehlte komplett. Bezeichnend für die Leistung der Aindlinger, dass der einzige Torschuss in Halbzeit 2 in der Nachspielzeit durch Mathias Aichele, der nach einer Ecke am Pfosten scheiterte, war.

Aufstellung:
Wiesmüller, Schön Johannes (Kogelmann), Amberger, Grammer, Haas (Bader), Huber, Baur (Ivenz), Ettinger (Gradl), Jakob, Jacobi (Ivenz), Herb

Das Traumdenken nach dem Laimering Spiel, als man auf Platz 1 stand, sollte jetzt endlich vorbei sein. Die Mannschaft sollte von Spiel zu Spiel schauen und endlich wieder eine ordentliche Leistung zeigen. Ansonsten geht es bei dem engen Tabellenstand sehr schnell nach hinten.

Artikel wurde erstellt von Thomas Grammer
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
144 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
A-Klasse Agsb OstSUNTorediff.Punkte
1FC Laimering-Rieden1292133:1320+29
2DJK Stotzard1281335:1322+25
3TSV Aindling II1172232:923+23
4SV Obergriesbach1272335:2015+23
5TSV Mühlhausen1263321:165+21
6TSV 1862 Friedberg II1161422:157+19
7TSV Sielenbach1252537:2710+17
8FC Igenhausen1242625:32-7+14
9SC Oberbernbach II1242616:34-18+14
10TSV Dasing II1241714:33-19+13
11BC Rinnenthal II1232721:28-7+11
12SV Wulfertshausen II1232722:39-17+11
13SV Ottmaring II1223714:25-11+9
14TSV Inchenhofen II1221910:33-23+7
© tsv-aindling.de, 24.10.21 18:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...