RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

Tor zum 1:0 durch Alex Dauber

TSV Aindling 2 - FC Laimering/Rieden 3:1 (2:0)

Aindling 2 erobert Tabellenspitze – Doppelpack von Dauber im Topspiel

27.09.21 11:29 (tom) Im Spitzenspiel der A Klasse Ost setzten sich die Aindlinger vor einer ordentlichen Kulisse gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Laimering/Rieden mit 3:1 durch. Bis dieser Sieg unter Dach und Fach war, musste man vor allem in Halbzeit 2 ordentlich dagegenhalten und kämpfen.

Auch das Glück des Tüchtigen war auf Aindlinger Seite. Mit diesem Sieg übernimmt die Ettinger/Baur Elf die Tabellenführung von den Gästen.

Die Heimelf ging sehr motiviert in dieses Spiel und versuchte gleich zu Beginn das Tempo hochzuhalten. Es sprang eine Standardsituation nach der anderen heraus. Nach einer Ecke von Fabian Ettinger verlängerte Grammer den Ball und Alexander Dauber drückte den Ball im zweiten Versuch über die Linie. Diesen Schwung nahm Dauber gleich mit und wenige Minuten später hämmerte er einen Freistoß aus 25m ins Gehäuse der Gäste. Den Laimeringern fiel zu diesem Zeitpunkt außer langen Bällen, auf die, die Aindlinger Abwehr gut eingestellt war, nichts ein. Mit einem weiteren Freistoß scheiterte Dauber am Torpfosten. Gegen Ende der Halbzeit setzte bei der Heimelf ein wenig der Schlendrian ein. Beinahe wären die Gäste nach zwei Abwehrfehlern noch zum Anschluss gekommen.

Nach dem Wechsel wurde ein Sturmlauf der Gäste erwartet. Mittermeier nahm das Spiel in die Hand und die Laimeringer drückten die Aindlinger in die eigene Hälfte. Die Heimelf hielt zusammen, kämpfte und warf sich in jeden Ball. Nach vorne fehlte jedoch die Entlastung und die Bälle wurden zu schnell verloren. Torhüter Peltzer erwischte einen guten Tag und konnte zweimal glänzend gegen Gaag und Tränkl parieren. Und auch das Spielglück war an diesem Tag auf Aindlinger Seite. Bei Freistößen von Gaag und Mittermeier rettete der Pfosten bzw. die Latte. Wäre zu diesem Zeitpunkt der Anschlusstreffer gefallen, wäre es eine sehr heiße Schlussphase geworden. Einer der wenigen Entlastungsangriffe brachte dann die Entscheidung. Martin Baur setzte sich auf der linken Seite durch und bediente Max Gradl. Dieser ließ seinen Gegenspieler stehen und traf mit einem trocken Schuss zum vorentscheidenden 3:0. Auf der Gegenseite zirkelte Mittermeier einen Freistoß zum Anschlusstreffer in den Winkel. Die letzten Minuten brachten die Aindlinger mit viel Kampf und Einsatz über die Zeit und konnten im Anschluss diesen Sieg und die daraus resultierende Tabellenführung ausgiebig feiern.

Jetzt gilt es die Konzentration auch gegen die vermeintlich „kleineren“ Gegner in den nächsten Wochen hoch zu halten und sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen. Denn dieser Sieg bringt nur etwas, wenn man auch die nächsten Wochen voll durchzieht.

Aufstellung: Peltzer, Jacobi (Haggemüller), Grammer, Amberger, Ettinger Michael (Aichele), Huber, Baur, Ettinger Fabian, Herb (Bader), Jakob (Ivenz), Dauber (Gradl)

Artikel wurde erstellt von Thomas Grammer
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
202 x gelesen | 4 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
A-Klasse Agsb OstSUNTorediff.Punkte
1FC Laimering-Rieden1292133:1320+29
2DJK Stotzard1281335:1322+25
3TSV Aindling II1172232:923+23
4SV Obergriesbach1272335:2015+23
5TSV Mühlhausen1263321:165+21
6TSV 1862 Friedberg II1161422:157+19
7TSV Sielenbach1252537:2710+17
8FC Igenhausen1242625:32-7+14
9SC Oberbernbach II1242616:34-18+14
10TSV Dasing II1241714:33-19+13
11BC Rinnenthal II1232721:28-7+11
12SV Wulfertshausen II1232722:39-17+11
13SV Ottmaring II1223714:25-11+9
14TSV Inchenhofen II1221910:33-23+7
© tsv-aindling.de, 24.10.21 18:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...