RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F1-Jugend

TSV Aindling F1 - SG Rinnenthal/Eurasburg 2:3 (1:1)

Mannschaften auf Augenhöhe, beide kämpften um den Sieg

17.10.20 16:04 (ne) Am Samstag den 17.10.2020 empfing unsere F1 die SG Rinnenthal/Eurasburg am Schüsselhauser Kreuz. Die beiden Mannschaften waren auf Augenhöhe und kämpften um den Sieg.

Die ersten Minuten war es ein sehr ausgeglichenes Spiel und man bewegte sich in beiden Spielhälften gleichermaßen. Philipp Stockebrand machte nach kurzer Zeit das 1:0 für den TSV Aindling klar. Die Spieler der SG Rinnenthal/Eurasburg versuchten mehrfach den Ball in den Kasten unseres Torwarts Liam Ettenhofer zu bringen, doch Liam war bestens aufgelegt und zeigte über das gesamte Spiel eine super Leistung! Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang den Gästen dann noch der Ausgleich zum 1:1.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit nahm die Gästemannschaft jede Chance wahr und versuchte zum Tor vorzudringen. Jakob Ehleider schnappte sich den Ball und schaffte den Weg bis kurz vor das Tor, doch leider ging die Kugel knapp am Kasten der Rinnenthaler vorbei. Auch der eingewechselte Tim Hurler, konnte sich schnell in das Spiel einfinden und bewährte sich bei einigen Aktionen gegenüber dem Gegner.

Die Gäste versuchten erneut ihr Glück, doch sie scheiterten an der Abwehr mit Albert Carl, William Hirsch und Fabian Hirsch. Ein Konter unserer F1, Dorian Mörz schnappte sich den Ball, dribbelte bis zum 16ner und passte zu Philipp Stockebrand der die Kugel ins Tor brachte, machte das 2:1 klar. Die Rinnenthaler machten weiterhin ein gutes Spiel und schafften es an der Abwehr vorbei und glichen zum 2:2 aus. Unsere Mannschaft verlor leider etwas an Motivation und so ergaben sich einige Torchancen für die Gäste. Die Abwehr um Fabian, William und Erik Ripperger gab ihr Bestes und konnte so einige Bälle abwehren und was nicht dort gestoppt werden konnte, fand keinen Weg an Liam vorbei. Die SG Rinnenthal/Eurasburg ergriff erneut die Chance und diesmal landete der Ball im Tor zum 2:3. Die Jungs haben super gekämpft, aber leider konnte kein Tor mehr erzielt werden.

Es war wieder eine tolle Partie mit viel Spannung und Spaß für Spieler und Zuschauer.

Das nächste Spiel ist am Mittwoch den 21.10.2020 auswärts bei der SG Alsmoos/Gundelsdorf, Spielbeginn ist um 17.30 Uhr.

Für den TSV Aindling spielten:
Liam Ettenhofer (TW), Albert Carl, Jakob Ehleider, Fabian Hirsch, William Hirsch, Tim Hurler, Dorian Mörz, Erik Ripperger, Philipp Stockebrand(2)

Artikel wurde erstellt von Nadja Ehleider
65 x gelesen | 2 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...