RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

TSV Aindling II - SV Obergriesbach 2:3 (1:1)

Siegesserie reißt nach drei Siegen

14.11.16 13:00 (tom) Die Serie ist gerissen. Nach drei Siegen in Folge, musste die zweite Mannschaft wieder eine Niederlage einstecken. Gegen den Drittplatzierten aus Obergriesbach unterlagen sie sehr unglücklich mit 2:3 Toren. Der Siegtreffer für die Gäste fiel dabei erst in der 90. Minute. Damit muss die Mannschaft um Grammer und Groß den Kontakt zur Spitzengruppe erst einmal abreißen lassen.

Im Heimspiel auf dem schwierig zu bespielenden Nebenplatz wäre in diesem heißen Fight viel mehr für den Gastgeber drin gewesen, doch wie so oft in der Vorrunde schlugen sie sich selbst. In jeder Halbzeit hatten sie ein dutzend hochkarätige Chancen, die sie einfach nicht verwerten konnten. Der Gast aus Obergriesbach war hier einfach cleverer und effektiver. Aus 5 Chancen erzielten sie 3 Tore….
Das macht momentan auch noch den Unterschied zu den Spitzenmannschaften aus Rinnenthal, Hollenbach und Obergriesbach aus. Diese Mannschaften sind effektiver und machen zu den richtigen Zeitpunkten die Tore.

Aindling verschlief die ersten Minuten und überließ dem Gast das Feld. Nach 10 Minuten wachten sie auf und erspielten sich Chance um Chance. Die besten Chancen vergaben Heigemeier und Simones, die alleine auf das Tor zu steuerten. Völlig überraschend dann der Führungstreffer für den Gast. Ein Außenstürmer tankte sich links durch und die scharfe Hereingabe verwertete Weiß per Kopf zur Führung. Aindling rannte an und wurde Mitte der ersten Halbzeit endlich belohnt. Tobias Huber wollte Flanken und die Bogenlampe landete hinter dem verdutzen Torhüter im Tor. Da die Obergriesbacher spielerisch nicht dagegen halten konnten, versuchten Sie es jetzt mit Härte. Von Spielertrainer Krstic angetrieben wurde teils überhart in die Zweikämpfe gegangen. Der Schiedsrichter wusste nicht immer zu überzeugen. Teils wurde das harte Einsteigen nicht geahndet, dann wurden wiederum die leichtesten Berührungen gepfiffen. Kurz vor der Pause streichte ein Schuss von Markus Bader nur knapp am Pfosten vorbei.

Die Aindlinger nahmen sich nach der Pause einiges vor und wollten die drei Punkte unbedingt in Aindling behalten. Wiederum wurde Chance um Chance herausgespielt, doch Simones, Gradl und Bader scheiterten am Torhüter. Ganz im Gegensatz zum Gast. Einen verunglückten weiten Ball nahm Tögel am Sechzehner auf und war mit einem trockenen Schuss erfolgreich. Die Heimelf gab jedoch nicht auf. Nach einem erneuten harten Foul musste Krstic mit Gelb-Rot vom Platz, zwei Minuten später hätte erneut ein Abwehrspieler mit Gelb-Rot fliegen müssen, doch der Schiri ließ ihn auf den Platz. Heigemeier tankte sich auf der rechten Seite durch, der Ball schien schon verloren, aber aus spitzen Winkel traf er zum viel umjubelten Ausgleich. Jetzt war nur noch Aindling am Drücker. Sie wollten unbedingt das dritte Tor. Obergriesbach verteidigte mit Mann und Maus und hatte nur noch seltene Entlastungsangriffe. Aindling schwächte sich in der Schlussphase selbst. Mit seinem zweiten Foul musste Johannes Schön ebenfalls mit Gelb-Rot vom Platz. Obergriesbach bekam wieder mehr Aufwind und gestaltete das Spiel ausgeglichen. Als sich schon alle auf ein Unentschieden einstellten, gab es mal wieder einen sehr zweifelhaften Freistoß aus dem Halbfeld, ca. 20 Meter vor dem Tor. Der scharf getretene Ball ging an Mann und Maus vorbei und landete zum verdutzen der Aindlinger im Gehäuse. Die Heimelf versuchte noch einmal vehement den Ausgleich in der 2 minütigen Nachspielzeit (Bei diesen Unterbrechungen hätte es mindestens 5 Minuten oben drauf geben müssen) zu erzielen, blieb aber erfolglos.

Aufstellung:
Wiesmüller, Riemer, Schön, Wittmann (ab 30. Minute Groß), Huber (ab. 60 Minute Jakob), Bader, Simones, Grammer, Jacobi, Gradl, Heigemeier

Artikel wurde erstellt von Thomas Grammer
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
386 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...