RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - A1-Jugend

FSV Landau/Isar - TSV Aindling 2:1 (1:1)

Aindling erneut sieglos, Tabellennachbar behält die Punkte

16.11.14 21:49 (jg) Wichtige Punkte verlor die A-Jugend in Landau. Mit 2:1 musste man sich den Gastgebern beugen. In diesem Spiel konnte man sich nicht entscheidend durchsetzen. Zu viele individuelle Fehler leistete man sich, wirkte nicht konsequent genug, um die Gastgeber ernsthaft in Gefahr zu bringen.

Man hätte viel entschlossener zu Werke gehen müssen, um die wichtigen Punkte um den Abstieg mit nach Hause nehmen zu können. Nach drei Minuten bot sich schon die erste Chance für Landau. Dann legte Simon Mayr sich den Ball zu weit vor und Vedad Salihovic schoss zu schwach um das Heimtor in Gefahr zu bringen. Eine brenzlige Situation musste Torwart Florian Hering überstehen. Zuerst kam von ihm ein schwacher Abschlag; bei dem darauf folgendem Angriff rettete er aber zweimal hervorragend gegen die heimischen Stürmer. In der 14. Min. passierte es dann. Wieder wurde im Mittelfeld nicht energisch genug angegriffen und es stand 0:1 mit einem Schuss an den Innenpfosten und das Leder sprang ins Tor. Bei einem Freistoss von Manuel Tutschka brachten Sebastian Davidson und Tobias Müller den Ball nicht im Tor unter. Der Ausgleich folgte in der 22. Min. Mike Hartwig flankte von links und Julian Mayr zog direkt aus 16 m ab und es stand 1:1.

Nach der Pause gab es gleich einen Foulelfmeter für die Heimmannschaft, den aber Torwart Florian Hering hervorragend parierte. Wieder ein Fehler leitete den 2:1 Rückstand ein in der 54. Min. Aber schon zwei Min. später ergab sich die große Chance zum Ausgleich; aber Mathias Benesch scheiterte mit einem Handelfmeter am Torwart. In der Folgezeit konnte ein Anrennen jedoch ohne durchdachte Angriffe gegen eine aufopferungsvolle Heimmannschaft , die diesen Sieg über die Zeit rettete, die Niederlage nicht verhindern.

Nun wird es schwer, um beim letzten Spiel gegen die Spitzenmannschaft aus Nördlingen zu punkten. Jedoch hat es die Mannschaft schon bewiesen, dass es möglich ist. Eine große Leistungssteigerung ist dann von Nöten, um dieses Match positiv zu gestalten. Vielleicht klappt es.

Artikel wurde erstellt von Joachim Grammer
509 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...