RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - E1-Jugend

Gesamte Mannschaft beim Aufwärmen

TSV Pöttmes - TSV Aindling Pokal 4:2 30.09.2014

Aindlinger E1 scheidet nach hartem Kampf im Pokal aus

05.10.14 11:19 (ms) Wiederum gelang es unserer Mannschaft nicht, ein gutklassiges Spiel mit guten Chancen und mehr Feldvorteilen als der Gegner in einen Sieg umzuwandeln. Viel hatte man sich vorgenommen! Auf jeden Fall sollte die 2. Runde im Pokal erreicht werden. Tags zuvor hatte man sogar noch ein Training eingelegt, um Standards und Pässe zu trainieren.

Patrick und Co. gingen auch dementsprechend hoch motiviert zu Werke und versuchten von Beginn an Druck auf den Gegner zu machen. Der erste gute Abschluss bereits in der 3. Minute, Jonas Schuss zischt nur knapp am Tor vorbei. Bis zur 6. Minute ein sehr ordentliches Spiel, die Pöttmeser bisher nur einmal in unserer Hälfte. Da standen Benjamin Jakob und Julian Baumgartner aber sehr gut und konnten den Angriff vereiteln.

In der 8. Minute dann der erste Genickschlag: Der zweite Angriff der Pöttmeser vor unserem Tor, etwas zu lasche Gegenwehr unserer Mannschaft beim Angriff und schon stand es 1:0 für die Hausherren. Ab diesem Zeitpunkt war es um unsere Ordnung geschehen, die Pöttmeser entwickelten auf einmal mehr Druck und spielten unsere Jungs ein um das andere Mal aus. Auch im Mittelfeld passierte nicht wirklich viel unsererseits, die Pässe kamen nicht mehr an und die Jungs liefen, als ob sie Gewichte an den Füßen hätten. Flo musste ein um das andere Mal großartig parieren um einen höheren Rückstand zu vermeiden. Schon in der 15. Minute das 2:0 und es wurde nicht besser. In der 19. Minute dann ein Lichtblick: Von Kilian aus der Abwehr aufgelegt, über Patrick im Mittelfeld kann Jonas auf Rechts durchmarschieren und den Ball in die Mitte flanken. Dort hat Marcel seinen Fuß früher als der Abwehrspieler am Ball und kann den Ball klug am Tormann vorbei zum 2:1 Anschlusstreffer einschieben! Leider blieb das Spiel wie gehabt, Pöttmes erhöhte sogar vor der Pause auf 3:1.

Nach der Pause ein ganz anderes Bild. Wie schon öfters berichtet ist die Moral der Mannschaft großartig. Und so begann eine ganz andere Halbzeit wie vorab gesehen.
Aindling kämpfte um jeden Ball, die Mittelfeldmotoren Patrick, Gregor und Benjamin Schreiber kurbelten das Spiel an und Jonas und Marcel hatten nun auch Chancen.
Es entwickelte sich ein absoluter Pokalfight. Julian und Benjamin holten jeden Ball hinten raus, spielten klug nach vorne. Kalt erwischt wurden wir dann doch noch in der 30. Minute durch einen Konter der Pöttmeser 4:1. Im Anschluss aber gleich das 4:2 durch Jonas, der einen langen Ball von Florian verfolgte und in die zu lasche Rückgabe des Pöttmeser Verteidigers eingrätschte, und am Tormann vorbei einschob.

Das war dann das Endergebnis, wenn auch die Aindlinger genügend Chancen zum Ausgleich oder auch Sieg hatten. Die mangelnde Chancenverwertung, und die lockere oder auch zu ruhige Gangart in der ersten Halbzeit hat man in der Kabine als vorrangige Gründe ausgemacht, dafür war die mannschaftliche Geschlossenheit, das Jeder für Jeden und die Moral in der 2. Halbzeit absolute Pluspunkte.

Es gilt sich auf diesem Niveau zu verbessern, und daran arbeiten Alle!
Viel Erfolg und mehr Glück im Abschluß beim nächsten Spiel und vergesst nicht:
Auf geht`s Aindling, auf geht`s…

E1 spielte wie folgt:
Florian Hammerl, Jonas Schillinger, Gregor, Marcel Kreisl, Kilian Lesti, Benjamin Jakob, Julian Baumgartner, Benjamin Schreiber, Patrick Schapfl

Artikel wurde erstellt von Markus Schreiber
447 x gelesen | 6 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
sehr angespannt...
Mentale Vorbereitung
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...