RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - A1-Jugend

TSV Kareth-Lappersdorf - TSV Aindling 1:2 (0:1)

Sieg beim Mitaufsteiger Kareth- Lappersdorf

24.10.11 06:50 (jg) Beim hoch motivierten Aufsteiger Kareth-Lappersdorf holte die Aindlinger A-Jugend mit dem 2:1 Sieg drei weitere Punkte. In den vergangenen Spielen schaffte die Heimmannschaft unter ihrem neuen Trainer zwei Siege, die ihnen sehr viel Selbstbewusstsein gab.

Sie kontrollierten in der Anfangsphase das Spiel, ohne unsere A-Jugend in Bedrängnis zu bringen. Die ersten guten Gelegenheiten hatten dann Johannes Mahl in der 8. Min., als sein Schuss knapp übers Tor ging und Daniel Deppner in der 17. Min., als er freistehend aus 12 m am TW scheiterte. In der der 20. Min. dann die 1:0 Führung für die Aindlinger A-Jugend. Daniel Deppner trat von rechts eine Ecke aufs kurze Eck und der Gegner lenkte den Ball ins eigene Netz. Leider konnte die Aindlinger A-Jugend nicht entscheidend nachlegen, weil sie nicht aggressiv genug waren und dem Gegner immer wieder die Möglichkeit gab, selber gute Angriffe zu starten.

Nach der Pause wurde der Druck der Gastgeber noch stärker und Julian Bergmeir musste in der 67. Min. in höchster Not retten. Aber schon 1 Min. später war der Ausgleich für den Gastgeber zum 1:1 fällig. Ein Freistoß aus 22 m wurde unglücklich von der Mauer unerreichbar für TW Wiesmüller abgefälscht. Ab diesem Zeitpunkt legte die Mannschaft wieder einen Zahn zu und drängte die Gastgeber immer wieder in die eigene Hälfte. Nach 80 Min. die 2:1 Führung durch Lukas Angermeier, der einen Freistoß von Daniel Deppner mit dem Kopf versenkte. In den folgenden Minuten hatte der eingewechselte Nico Schröttle die Entscheidung auf dem Fuß. Das erste mal zielte er knapp vorbei dann zögerte er zwei mal allein vor dem TW zu lange, so dass die Gastgeber rechtzeitig retten konnten. So blieb es bis zum Schluss spannend und man lag sich nach dem Schlußpfiff vor dem guten Unparteiischen glücklich in den Armen.

TW Michael Wiesmüller wurde für den verletzten TW Sven Wernberger in der 33. Min eingewechselt und gab der Mannschaft durch seinen Einsatz den nötigen Rückhalt.

Aufstellung:
Tor, Sven Wernberger (ab 33. MIn. Michael Wiesmüller), Julian Bergmair, Michael Schäffler (ab 75.Min. Nico Schröttle), Lukas Angermeier, Sebastian Bauer, Simon Haas, Daniel Deppner, Simon Adldinger, Tobias Mauch (ab 46. Min. Daniel Jacobi), Florian Wenger, Johannes Mahl (ab 86. Min. Max Stoll).

Am Samstag den, 29.10.2011 tifft man zu Hause auf den starken Mitaufsteiger SV Planegg - Kraliling.

Beginn ist um 15:00 Uhr.

Artikel wurde erstellt von Joachim Grammer
827 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...