RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - A1-Jugend

TSG Thannhausen, FC 04 Ingolstadt, TSV Gersthofen

Tolle Vorbereitungsspiele

20.02.11 09:08 (jg) Für eine erfolgreiche Rückrunde bereitet sich die A-Jugend vor. Trainer Helmut Leihe, Kai Hem und Joachim Grammer haben ein umfangreiches Trainingsprogramm zusammen gestellt. Die Trainingseinheiten werden mit der II. Mannschaft absolviert, was sehr gut harmoniert.

Auch eine Reihe Freundschaftspiele findet statt.

Das erste in Gersthofen auf Kuntsrasen gegen die in der Bayernliga spielende TSG Thannhausen. Die von Edi Knöpfle trainierten Thannhausen war ein schwerer Gegner. Trotzdem hatt die Jugend sehr gut mitgehalten und führte in der Anfangsphase auch mit 2 : 0 Toren. Kurz nach der Pause war man nicht konzentriet genug und man lag schnell 2 : 4 im Rückstand. Gute Moral bewies die Mannschaft trotz des Rückstandes und verkürzte kurz vor Schluß auf 3 : 4. Die Tore erzielten Patrick Modes 2 und Mathias Jacobi 1. Das war ein gelungener Auftakt der A Jugend, die ein tolles und schnelles Spiel ablieferte.

Auch beim Bayernligaisten FC 04 Ingolstadt wartete man mit einer tollen Leistung auf und konnte den sehr stark spielenden Gastgeber auch Parolie bieten. Mit einem Eigentor von Raphael Wittkopf lag man unglücklich in der Anfangsphase zurück. Auch hier zeigte die Mannschaft Biss und Wille und glich durch Mathias Jacobi aus. Durch zwei vermeidbare Tore lag man 1 : 3 zurück, aber Florian Wenger verkürzte auf 2 : 3. Durch herrlich her ausgespielte Konter zogen die Gastgeber auf 2 : 5 davon. In der Schlußminute traf Patrick Modes zum 3 :5 ins Tor. Auch in diesen Spiel muß man der Mannschaft ein großes Kompliment machen. Gegen den in spielerischen und technischen Bereich überlegenen Gastgeber haben sie sich nicht versteckt und haben immer wieder versucht gut mitzuspielen, das ihnen auch gelungen ist.

In Gersthofen gab es gegen den Gastgeber TSV Gersthofen einen hohen 7 : 3 Erfolg. Es entwickelte sich ein tolles und schnelles Spiel auf den guten Kunstrasen. Beide Mannschaften suchten das Heil in der Offensive. Durch einen Kopfballtreffer von Johannes Fehrer ging man 1 : o Führung. Durch zwei Standardsituationen mußte man zwei Gegentreffer hinnehmen, das auch den Pausenstand bedeutete. Der eingewechselte Seyyid Özcelik drehte nach der Pause mit zwei Toren das Spiel innerhalb 3 Minuten. Jetzt war die Jugend fast nicht mehr zu bremsen und erzielte noch 4 weitere Tore. Örnek Serkan 1, Söllner Daniel 1, Benesch Alexander und Scheifel Alexander1 trafen ins Schwarze. Ein vermeidbarer Gegentreffer bedeutete den 7 : 3 Endstand.
Auch in diesen Spiel zeigte die Mannschaft, daß sie viel leisten kann.

Die nächsten Vorbereitungsspiele:
SC Freising - TSV Aindling Samstag, den 26.02.11 16.30 Uhr
Jfg Donauwörth - TSV Aindling Sonntag, den 27.02.11 11.00 Uhr ?

Artikel wurde erstellt von Joachim Grammer
530 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...