RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - A1-Jugend

TSV Aindling - 1. FC Sonthofen 3:5 (0:2)

Wieder Niederlage gegen Sonthofen

26.10.10 01:12 (jg) Die erste Punktspielniederlage musste Aindling gegen den Tabellendritten 1.FC Sonthofen einstecken. Mit 3:5 fiel sie recht deutlich aus. Die Gäste waren dem Gastgeber bis auf die ersten 30. Minuten überlegen. Sie hatten einfach mehr Biss, waren zweikampfstärker und nutzten die sich bietenden Torchancen rigoros aus.

Auf dem schwer bespielbaren Boden scheiterte Mathias Jacobi in der 5. Min. mit einem Kopfball am Pfosten. Eine weitere gute Einschußmöglichkeit wurde vergeben. Nach 39. Minuten stand es 0:1, als nach einem abgefälschter Freistoß die Gäste aus 8m trafen. Sehr schlecht sah man beim 0:2 aus, als der Torschütze 3 Mann narrte und aus 10m den Innensposten anvisierte und der Ball ins Tor prallte.

Nach der Pause wurde ein Handelfmeter in der46. Min. sicher zum 0:3 für die Gäste verwandelt.
Das Aluminium trafen die Gäste in der 63. Min. nach einer Ecke. Aindling ließ trotzdem nicht locker und verkürzte in der 68. Min. mit einem Kopfball von Patrick Modes zum 1:3. Florian Heinrich, der aushalf, traf in der72. Min. aus 25m zum 2:3 Anschlußtreffer. Die Hoffnung auf den Ausgleich wurde durch das 2:4 für die Gäste in der 79. Min. jäh zerstört. Dieser Treffer war absolut vermeidbar. Auch beim 2:5 in der 83. Min.wurde der Gastgeber vorgeführt. Mathias Jacobi konnte in der 88. Min.mit dem 3:5 nur noch eine Ergebniskorrektur herbeiführen.
In diesen Spiel konnte Aindling nicht an sein Leistungsvermögen anknüpfen, zu viele Fehler wurden begonnen. Zudem fehlte der Biss und Einsatzbereitschaft um gegen die sehr starken Gäste zu bestehen, die verdient die Punkte mit ins Allgäu nahmen.

Trotzdem sollte man nicht die Flinte ins Korn werfen, man hat bis jetzt eine sehr starke BOL Saison gespielt mit nur einer Niederlage. Leider ist unsere personelle Besetzung durch die vielen Verletzungen nicht gerade die beste, aber nichts desto trotz sollte man die kommenden schweren Aufgaben gemeinsam meistern.

Aufstellung:
Tor, Michael Wiesmüller, Rahpael Wittkopf, Manuel Schrittenlocher, Serkan Örnek (ab 55. Min. Florian Heinrich), Johannes Fehrer, Alexander Scheifel (ab 60. Min. Simon Adldinger), Daniel Söllner, Alexander Benesch (ab 46. Min. Seyyid Özcelik), Patrick Modes, Mathias Jacobi.

Am Samstag spielt man bei der JFG Riedberg in Wertingen.
Beginn ist um 15.00 Uhr.

Artikel wurde erstellt von Joachim Grammer
681 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...