RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - A1-Jugend

TSV Aindling - TSV Nördlingen 2:1 (1:1)

Mit Sieg Tabellenführung verteidigt

26.09.10 19:37 (jg) Im Spitzenspiel der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften Aindling und Nördlingen entwickelte sich auf dem sehr schwer bespielbaren Boden und bei Dauerregen ein richtiger Hit. Mit 2:1 Toren behielt Aindling nicht unverdient die Oberhand. Gegen die spielstarken Gäste mussten wir unser ganzes Können aufweisen, um den Gegner zu bezwingen.

Bereits nach 4 Min. vergab Florian Wenger in einer aussichtsreichen Position. Aber nach 6 Min. folgte die Führung für uns. Ein von Daniel Söllner getretener Freistoß beförderte ein Nördlinger Spieler mit dem Kopf ins eigene Tor. Mit dem Vorsprung im Rücken machten wir enorm Druck auf das Gästetor, aber scheiterten durch Sebastian Harler mit dem Kopf am TW und durch Patrick Modes ebenfalls mit einem Kopfball an der Latte. Auch die Gäste hatten ihre Chancen. Entweder scheiterten sie an der gut organisierten Abwehr oder an TW Wiesmüller. Bitter war der Ausgleich in der 38. Min. für uns. Einen schwach getretenen Freistoß für uns schlossen die Gäste blitzschnell mit einem 18m-Schuss ins lange Eck ab und so stand es 1:1. Simon Adldinger hätte uns in der 45. Min wieder in Führung bringen können, aber sein Schuss aus spitzem Winkel nach einer Flanke von Modes ging am Tor vorbei.

Der durchweichte Boden forderte in der 2. Halbzeit noch mehr Konzentration. In der 52. Min. trat Florian Wenger einen herrlichen Freistoß, den aber der gute Gäste-Schlussmann aus dem Eck fischte. Aber auch unser TW Michael Wiesmüller war bei gefährlichen Weitschüssen auf dem glitschigen Boden hellwach. Die 2:1 Führung in der 68. Min. leitete der eingewechselte Alexander Benesch mit einer tollen Flanke von rechts ein, die Patrick Modes sicher einköpfte. TW Wiesmüller musste sich in der 82. Min. nochmals gewaltig strecken, als er einen 30m-Freistoß entschärfte. Die Freude war groß, als nach 90 spannenden Minuten der sicher leitende Schiedsrichter Dirk Hüller das Spiel abpfiff.
Wiederum war eine hervorragende geschlossene Mannschaftsleistung für den Sieg ausschlaggebend.

Aufstellung:
Michael Wiesmüller (Tor), Raphael Wittkopf, Manuel Schrittenlocher, Sebastian Harler, Johannes Fehrer, Alexander Scheifel, Daniel Söllner, Simon Adldinger (ab 55.Min. Alexander Benesch), Patrick Modes, Florian Wenger, Mathias Jacobi (ab 75.Min. Özcelik Seyyid).

Das nächste Spiel bestreiten wir am Samstag den, 02.10.2010 beim FC Füssen.
Beginn 11.00 Uhr Abfahrt in Aindling um 7.15 Uhr

Artikel wurde erstellt von Joachim Grammer
510 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...