RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - D1-Jugend

Wichtiger Treffer zum Sieg (Freistoß Julian Schneider 1:0)

TSV Aindling - FC Hochzoll 3:1 (1:0)

Gelungener Rückrundenauftakt für Aindlings U-13

27.03.10 14:33 (habi/jj) Ohne Vorbereitungsspiel startete Aindlings U-13 in die Rückrunde. Weder die Trainer noch die Spieler wussten, wie weit man war. So hatte man bereits nach zwanzig Sekunden Glück. Mit einem schnellen Angriff spielten die Gäste die Abwehr aus und Aindlings Torwart Lucas Burger lenkte den Schuss ...

an die Latte, von dort prallte der Ball auf die Torlinie, aber Lucas fing den Ball reaktionsschnell, bevor der die Linie passierte.
Jetzt kamen die Gastgeber besser ins Spiel und konnten sich einige Chancen erspielen. Im Mittelfeld wurde von beiden Mannschaften um jeden Ball gekämpft.
Zwei Minuten vor der Halbzeit fiel dann das 1:0 für Aindling. Nach einem Foul fünfundzwanzig Meter vor dem Tor, legte sich Julian Schneider den Ball zurecht und donnerte ihn unter die Latte. Nur eine Minute später hatte Aindling die Chance zum zweiten Tor. Nach einem schnellen Konter über Max Gradl und Johannes Schön fehlten nur Zentimeter, dass Max Gradl den Ball im Tor unterbringen konnte.

Zwei Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt und es stand 1:1. Wiederum war Aindlings Defensive zu sorglos und die starke Nummer Zehn der Hochzoller erzielte am herausstürzenden Torwart vorbei, den Ausgleich.
In der fünfzigsten Minute gingen die Platzherren wieder in Führung. Nach einem guten Angriff über die linke Seite, kam der Ball zu Christian Dauber und dessen Schuss aus zwanzig Metern verlängerte ein Abwehrspieler unglücklich ins eigene Tor. Die Entscheidung in der 54. Minute ging auf das Konto von Simon Schön. Mit einem tollen Schuss aus 18 Metern aus halbrechter Position unhaltbar ins lange Eck erzielte er den Endstand von 3:1.

Ein Lob an die gesamte Mannschaft die kämpferisch und spielerisch alles gegeben hat.

TSV Aindling:
Lucas Burger, Michael Wegele, Maximilian Schillinger, Christian Dauber, Julian Schneider, Philipp Jacobi, Tobias Huber, Johannes Schön, Maximilian Gradl, Simon Schön, Dorian Onofrei, Lukas Treffer, Nico Hofbauer

Artikel wurde erstellt von Harry Bittner, geändert von Jörg Jacobi
1046 x gelesen | 6 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Die Trainer gehen in ein entspanntes Wochenende.
Das erste Punktspiel gewonnen, die Freude war groß.
Coach Harry Bittner freut sich über den Sieg
Dem Michi klebt der Ball am Kopf
Max Gradl hatte es gegen seinen Gegenspieler nicht leicht
Freistoß von Julian Schneider zur 1:0 Führung
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...