RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - D1-Jugend

Indirekter Freistoß von Louis Mayer und Jakob Schlecht

SG Aindling/Petersdorf - TSV Diedorf 2:1 (0:1)

Sieg nach starker zweiter Halbzeit für D1

18.09.22 21:32 (ts) Zum letzten Vorbereitungsspiel kam der TSV Diedorf bei regnerischen Herbstwetter nach Aindling. Die Gäste waren der erwartet starke Testgegner und so kam es zu einem spannenden Match der beiden Teams.

Aindling bekam die Aufgabe in einer bisher ungewohnten Spielformation zu starten. Man merkte das sich das Team damit schwer tat und nie richtig ins Spiel fand. Die Außenspieler wurden nicht ins Spiel eingebunden und es war generell zu wenig Bewegung im Spiel. Diedorf war im ersten Spielabschnitt überlegen, lies den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und hatte auch immer wieder Torchancen. Keeper Laurin Jäger konnte sich hier immer wieder gut auszeichnen und verhinderte schlimmeres. Aindling hatte in Halbzeit 1 zwei gute Chancen. Louis Mayer hätte nach einem Eckball fast per Kopf zur Führung für die Aindlinger eingenickt. Der Torwart parierte glänzend. Ein Tor von Arif Göksu wurde wegen Abseitsstellung nicht gewertet. Dann die 15. Spielminute. Nach einem Rempler von hinten gab es berechtigt Strafstoß für Diedorf, den diese zur verdienten 0:1 Führung nutzten.

Im zweiten Durchgang kehrte man dann zur hermömmlichen Spielformation zurück und sah nun ein ganz anderes Spiel der Heimmanschaft. Louis Mayer räumte im denfensiven Mittelfeld gut ab und trieb immer wieder das Spiel nach vorne an. Nach Vorlage über rechts von Arif Göksu konnte Felix Bauer zum 1:1 Ausgleich (38.) einschieben. In der 48. Spielminute war die Freude groß als Arif Göksu mit einem Flachschuss links unten zur 2:1 Führung erfolgreich war. Spiel gedreht und die Jungs fighteten bis zum Schluss wacker um den Erfolg.

Für die SG spielten und trafen:
Laurin Jäger (TW), Philip Kein, Alexander Sing, Louis Mayer, Alexander Stockebrand, Sebastian Bauderer, Jakob Schlecht, Arif Göksu (1), Felix Bauer (1), Lukas Ehleider, Elias Stegmeir, Noah Eckert, Vitus Kramer

Nach einer guten Vorbereitung mit 3 Siegen und einem Unentschieden geht es nun endlich um Punkte. Am kommenden Freitag um 18:00 Uhr gastiert man bei der JFG Donaumoos in Berg im Gau.

Artikel wurde erstellt von Thomas Schlecht
103 x gelesen | 6 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Abwehrchef Philip Kein und Jakob Schlecht
Louis Mayer steigt zum Kopfball hoch
Angreifer Felix Bauer
Alexander Stockebrand
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
U 13 KK Agsb 5SUNTorediff.Punkte
1SG Aindling / Petersdorf 1871024:717+22
2JFG Weilachtal 1860225:718+18
3SC Mühlried851219:136+16
4VfR Neuburg / Donau841313:112+13
5TSV 1896 Rain U12831413:16-3+10
6JFG Lech-Schmutter831412:16-4+10
7JFG Donaumoos821513:19-6+7
8SG SC Griesbeckerzell / SV Obergriesbach / FC Affing / DJK Gebenhofen820614:29-15+6
9TSV Kühbach802617:32-15+2
© tsv-aindling.de, 19.11.22 14:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...