RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

TSV Friedberg 2- TSV Aindling 2 1:3 (1:2)

Hart umkämpftes Spiel in Friedberg bringt 3 Punkte

15.10.23 10:45 (tom) Nach dem ersten Punktverlust gegen Mühlhausen kamen die Aindlinger wieder in die Erfolgsspur zurück. Im schweren Auswärtsspiel gegen die junge, wilde Garde der Friedberger holten sie einen wichtigen 3:1 Erfolg.

Von Beginn an mussten die Aindlinger auf dem nassen Platz Höchstarbeit leisten, um gegen die flinken, agilen Hausherren dagegen zu halten. Das Spiel nach vorne hackte in der Anfangsphase ein wenig und es wurden ungewohnt viele Ballverluste praktiziert. Das 1:0 war dann fast eine Erlösung. Kurz setzte sich wunderbar gegen 2 Mann durch, sein Schlenzer landete aber am Lattenkreuz. Den Abpraller verwertete Christoph Herb zur Führung. Die Freude hielt nicht lange, die Hausherren waren vor allem nach Standards gefährlich. Eine fragwürdige abgeblockte Ecke landete bei Müller, der den Ball eigentlich flanken wollte, doch der Ball segelte über Freund und Feind hinweg ins lange Eck zum Ausgleich. Markus Kurz nutzte dann einen kapitalen Towartfehler zur 2:1 Führung aus. Mit dieser Führung im Rücken spielten sich die Gäste ein wenig leichter und hätten vor der Pause sogar noch erhöhen können.

Nach dem Wechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Friedberg hätte bei 2-3 Aktionen zum Ausgleich kommen können, doch dieses Mal war das Glück auf Aindlinger Seite. Die Aindlinger spielten ihre guten Konterchancen sehr schlecht zu Ende oder waren vor dem Tor zu ungenau. Wenn man eine Spitzenmannschaft sein will, müssen die Angriffe konzentrierter und ruhiger zu Ende gespielt werden, um so ein Spiel früher zu entscheiden. So war bis in die Schlussminuten zittern angesagt. Mit der letzten Aktion war Bader durchgebrochen und dessen Hereingabe verwertete Alex Dauber zum 3:1 Endstand. Ein enorm wichtiger Sieg, die Tabellenführung wurde verteidigt und jetzt heißt es erstmal zwei Wochen auf die Verfolger zu schauen, da man nächste Woche spielfrei ist.

Das spielfreie Wochenende kommt der Ettinger/Baur Elf sehr gelegen, kommt sie doch in diesem Oktober auf dem Zahnfleisch daher. Verletzungsbedingt musste man gegen Friedberg 3mal wechseln. Jetzt gilt es sich auszuruhen, die Verletzungen auszukurieren und vielleicht kommt von den Langzeitverletzten auch der ein oder andere Spieler in der Endphase der Vorrunde zurück.

Artikel wurde erstellt von Thomas Grammer
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
172 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
A-Klasse Agsb OstSUNTorediff.Punkte
1TSV Aindling II24211282:2062+64
2BC Rinnenthal II24202259:2237+62
3TSV Sielenbach24193298:1979+60
4TSV 1862 Friedberg II24115850:2822+38
5TSV Mühlhausen24114936:41-5+37
6FC Affing II241121142:44-2+35
7TSV Rehling24841235:55-20+28
8SC Oberbernbach II24831335:45-10+27
9TSV Merching II24731436:63-27+24
10FC Laimering-Rieden24651332:54-22+23
11TSV Dasing II24711633:60-27+22
12TSV Inchenhofen II24531624:57-33+18
13SV Obergriesbach II24321928:82-54+11
© tsv-aindling.de, 09.06.24 18:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...