RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

TSV Aindling 2 - TSV Sielenbach 3:1 (2:1)

Sieger im Spitzenspiel

25.09.23 09:13 (tom) Das erste Spitzenspiel der Saison stieg am gestrigen Sonntag im Aindlinger Stadion. Dabei setzte sich die Aindlinger Zweite am Ende verdient mit 3:1 Toren durch und hielt damit den Verfolger Sielenbach auf Abstand. Die Aindlinger sind weiterhin ohne Punktverlust und führen die Tabelle an.

YouTube Video zur 3:1 Entscheidung:

Die Aindlinger mussten urlaubsbedingt auf die beiden etatmäßigen Stürmer Dauber und Erdle verzichten, dafür bekamen sie dieses Mal Unterstützung von Team eins in Form von Weigl und Kronthaler. Zu Beginn des Spiels war auf beiden Seiten Abtasten angesagt. Die Aindlinger hatten zwar den Ball, aber gegen die gut gestaffelten Gäste keine Idee im Spielaufbau. Im Laufe der ersten Halbzeit trauten sich die Gäste immer weiter nach vorne und übernahmen das Kommando. Vor allem gegen die schnellen Außen hatte die Abwehr Schwerstarbeit zu verrichten. Der Führungstreffer für die Aindlinger kam wie aus dem Nichts. Einen langen Ball von Kogelmann nahm Weigl auf, schickte Kronthaler auf die Reise und dieser vollstreckte eiskalt. Bader und Kronthaler hätten nach der Führung sogar noch erhöhen können. Die Gäste steckten nie auf, vor allem nach Standards waren sie gefährlich. Eine dieser führte zum 1:1 Ausgleich. Kurz vor der Pause wurde die Heimelf wieder aktiver. Baur schickte Bader auf die Reise und dessen scharfe Hereingabe konnte der Abwehrspieler nur noch ins eigene Tor verteidigen.

Nach der Pause erwarteten die Aindlinger einen Sturmlauf, doch die Abwehr konnte die Gäste vor dem Tor weg verteidigen. sie hatten zwar mehr Ballbesitz, am Sechzehner war meistens Schluss. So konnten sie sich keine klare Chance aus dem Spiel heraus erspielen, einzig nach Standards wurde es immer brandgefährlich. Die besseren Chancen im zweiten Durchgang hatten ganz klar die Hausherren. In der 60ten hätte Kronthalter den Deckel drauf machen können, doch sein Schuss verfehlte um Millimeter das Gehäuse. Bei den Kontern in der Schlussphase hätten Haberl und Bader ebenfalls für die Entscheidung sorgen können. So musste die Ettinger/Baur Elf mit Mann und Maus um diesen Dreier kämpfen, was sie an diesem Sonntag mit Bravour lösten. In der Schlussminute die Entscheidung, als Kurz einen verunglückten Einwurf der Gäste aufnahm, den TW aussteigen ließ und aus spitzen Winkel (siehe Video) zum 3:1 traf.

Somit hielt man die Sielenbacher erstmal auf Abstand und der ärgste Verfolger ist nun die Elf aus Rinnenthal. Doch die Saison ist jetzt nicht vorbei, jetzt geht es erst so richtig los und in den nächsten Speilen gegen weitere erste Mannschaften (Laimering und Mühlhausen) heißt es die Leistung abzurufen und den nötigen Kampfgeist zu zeigen, damit die Punkte in Aindling bleiben.
Zwar mussten einige Spieler das Spiel angeschlagen verlassen, doch personell sollte es in den nächsten Wochen wieder besser ausschauen, kommen doch etliche Urlauber zurück.

Artikel wurde erstellt von Thomas Grammer
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
201 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
A-Klasse Agsb OstSUNTorediff.Punkte
1TSV Aindling II24211282:2062+64
2BC Rinnenthal II24202259:2237+62
3TSV Sielenbach24193298:1979+60
4TSV 1862 Friedberg II24115850:2822+38
5TSV Mühlhausen24114936:41-5+37
6FC Affing II241121142:44-2+35
7TSV Rehling24841235:55-20+28
8SC Oberbernbach II24831335:45-10+27
9TSV Merching II24731436:63-27+24
10FC Laimering-Rieden24651332:54-22+23
11TSV Dasing II24711633:60-27+22
12TSV Inchenhofen II24531624:57-33+18
13SV Obergriesbach II24321928:82-54+11
© tsv-aindling.de, 09.06.24 18:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...