RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

FC Affing 2 - TSV Aindling 2 0:6 (0:1)

Torspektakel in Affing zum Saisonauftakt

19.08.23 10:02 (tom) Es deutete sich bereits während der Vorbereitung an, dass die Ettinger/Baur Jungs dieses Jahr topfit und hochmotiviert in die neue Saison starten wollen. Am Freitag Abend fertigten sie zum Saisonauftakt im Derby die Affinger Zweite regelrecht ab und verließen auch in der Höhe verdient mit 6:0 den Platz als Sieger.

Von den kurzfristigen Ausfällen ließ sich die Mannschaft nicht beeindrucken und legte los wie die Feuerwehr. Mit tollen Kombinationen und einem hohen Pressing schnürten sie den Gastgeber im eigenen Sechzehner ein. Allerdings fehlte beim letzten Pass die nötige Konzentration, um schon in der Anfangsphase in Führung zu gehen. So dauerte es bis kurz nach der Trinkpause, als Amberger flankte und Kurz mit dem Kopf erfolgreich war. Danach verpassten sie es das zweite Tor bis zur Halbzeit nachzulegen. Die Standards von Ettinger waren brandgefährlich, doch Amberger, Herb und Grammer scheiterten jeweils knapp.

Nach dem Wechsel hielten die Aindlinger das Tempo hoch. Nach einer Balleroberung in der gegnerischen Hälfte war es der gut aufspielende Fabian Ettinger, der zum vorentscheidenden 2:0 traf. Die endgültige Entscheidung dann in der 60 Minuten, als Moll Kurz im Strafraum bremste. Moll musste mit Gelb-Rot vom Platz und Ettinger verwandelte den Strafstoß zum 3:0. Jetzt war es ein Schaulaufen für die Ettinger/Baur Elf. sie ließen weiterhin Ball und Gegner laufen und erarbeiteten sich Chance um Chance. Welche Wucht die Mannschaft dieses Jahr hat, sah man nach den Einwechslungen. Dauber und Ivenz waren brandgefährlich. Alex Dauber erhöhte mit zwei Toren auf 5:0. Die Zuspiele lieferten Huber und Erdle. Den Schlusspunkt setzte Thomas Grammer mit einem wuchtigen Kopfball nach einer Ecke von Dauber.

Einziger Wermutstropfen war der verschossene Elfmeter von Ivenz, der das Ergebnis noch höher hätte ausfallen lassen können. Ein großes Lob auch an den Schiri Simon Sponer, der dieses Derby sehr gut im Griff hatte. Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung zum Auftakt in die neue Saison. Darauf kann man aufbauen, jedoch sollte man die nächsten Gegner nicht unterschätzen und konzentriert zu Werke gehen.

Artikel wurde erstellt von Thomas Grammer
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
240 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
A-Klasse Agsb OstSUNTorediff.Punkte
1TSV Aindling II17161056:1145+49
2BC Rinnenthal II16132141:1328+41
3TSV Sielenbach16122262:1547+38
4TSV Mühlhausen1673625:28-3+24
5FC Affing II1780930:36-6+24
6TSV Rehling17701025:44-19+21
7TSV 1862 Friedberg II1461727:189+19
8TSV Dasing II17611027:35-8+19
9TSV Inchenhofen II16511018:35-17+16
10TSV Merching II16501122:41-19+15
11SC Oberbernbach II16501121:35-14+15
12FC Laimering-Rieden1543817:31-14+15
13SV Obergriesbach II17321220:49-29+11
© tsv-aindling.de, 07.04.24 20:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...