RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

0-0 ein Erfolg des Willens

Wir waren die klar bessere Mannschaft beim Spitzenspiel in Jettingen

13.11.22 18:27 (joki) Unsere Mannschaft wollte in Jettingen weitere drei Punkte holen, aber weil es "nur" Einer wurde, sind wir nicht unzufrieden. Wir waren über die 90 Minuten die klar bessere Mannschaft, wir spielten Fußball, hatten das Spiel im Griff, ließen hinten überhaupt nichts anbrennen und ...

gehen am Ende doch mit Sorgen aus diesem Spiel. Nicht sportlicher Art, sondern personeller Art.

Anton Schöttl, der bereits in der 1. Halbzeit sehr hart gefoult wurde, musste den Platz in Durchgang zwei, nach einer weiteren Attacke gegen den Knöchel, das Spielfeld verlassen und dürfte wohl länger ausfallen. Hier hat die Konsequenz des SR gefehlt, der zu lange den immer wieder harten Fouls der Gastgeber zuschaute.

Die Gastgeber hatten im 1.Abschnitt eine Situation Richtung unser Tor, aber Karaduman klärte stark, leider musste er kurz drauf verletzt ausscheiden. Die größte Chance in der 1. Halbzeit hatte Atay Aykut, als er frei aus 8m zum Schuß kam, aber das Tor nicht traf.

Nach dem Wechsel das gleiche, wir beherrschten das Spiel, die Gastgeber spielten mit weiten Bällen, kamen aber nicht durch. Dann die 81. Minute, David Burghart spielte sich sensationell durch, aber er scheiterte knapp am TW, dies wäre die mehr als verdiente Führung gewesen.

0-0, damit können wir leben, nicht leben können wir mit der Vorgehensweise der Gastgeber, die oft weit über das Erlaubte hinaus gingen. Aber abgehakt, Spiel vorbei, nur möchte ich dies hier mal anbringen. Mit 37 Punkten sind wir in der Spur, jetzt steht zum Abschluß am kommenden Sonntag, den 20.11.2022 das Heimspiel gegen den FC Gundelfingen II an und dann geht es in die verdiente Winterpause.

TSV Aindling:
Robin Scheurer, Ozi Karaduman (ab 13.Min. Florian Bobinger), Antonio Mlakic, Anton Schöttl (ab 52.Min. Danijel Malinic), Atay Aykut (ab 72.Min. Niko Pitsias), Noah Menhart, Patrick Stoll, Markus Gärtner, Felix Danner, Fatlum Talla, David Burgart.

SR: Tobias Feucht, Aichach
Zuschauer: 200

Diese Woche wird Dienstag und Donnerstag trainiert und am Sonntag, den 20.11.2022 ab 14:00 Uhr findet das letzte Punktspiel des Jahres 2022 zuhause gegen den FC Gundelfingen II statt.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
232 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
BZL Schwaben NordSUNTorediff.Punkte
1FC Günzburg18125139:2118+41
2TSV Aindling18124235:926+40
3VfR Jettingen17102533:1518+32
4TSV Wertingen1784527:189+28
5FC Horgau1783626:206+27
6FC 1920 Gundelfingen 21883732:320+27
7VfR Neuburg / Donau1875635:278+26
8SV Wörnitzstein-Berg e.V.1775523:230+26
9FC Stätzling1774630:246+25
10TSV Meitingen1881937:361+25
11VfL Ecknach1764729:37-8+22
12TSV 1896 Rain II18621024:33-9+20
13SC Bubesheim1654727:252+19
14FC Affing17431025:37-12+15
15FC Maihingen17331122:43-21+12
16TSV 1861 Nördlingen 218121514:58-44+5
© tsv-aindling.de, 27.11.22 18:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...