RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball

Nach der Sommerpause wieder angreifen

Aus den Niederlagen sollte man gestärkt hervorgehen

01.06.22 15:52 (joki) Es war ein Sonntag, der sich ab 15 Uhr und dann ab 18 Uhr dem Wetter im Dachauer Land anpasste, dunkel, Gewitter und Hagel plus strömender Regen. Zunächst scheint die Sonne in Aindling, als unsere 2. Mannschaft die DJK Stotzard vor einer beeindruckenden Kulisse erwartete. Es schaute eine halbe Stunde gut aus, man erspielte sich Chancen, aber die Gäste kamen immer wieder gefährlich vors Tor.

Dann, innerhalb 5 Minuten, kippte das Spiel, zunächst ein Fehler der beiden Abwehrspieler, die den Ball nicht weg brachten und es stand 0-1 und dann der Fehler des Torwarts und es stand 0-2.

Doch Fehler passieren, und man sollte unsere Spieler, vor allem den "Wiese" jetzt in Ruhe lassen, er weiß was des war und er hat bis dahin eine sehr starke Saison gespielt. Das man dann im zweiten Abschnitt dieses 0-2 verwalten wollte, ging nicht gut und man wurde böse bestraft. Am Ende war die Sache klar, Stotzard geht in die Relegation, es war sicher eines der besseren Spiele der Gäste in dieser Saison, aber unsere Jungs konnten die Nervosität einfach nicht ablegen. Der DJK Stotzard wünschen wir jetzt eine positive Relegation.

Dann zum Spiel unserer 1. Mannschaft, man hatte bereits am Donnerstag zuhause ein 0-3 wegzustecken und hatte sich für das Spiel in Dachau einiges vorgenommen. Aber dann nach 4 Minuten ein schwierig gespielter Ball des TW auf unseren Abwehrspieler, der wurde von zwei Dachauern attackiert und der Ball kam in die Mitte und es stand 0-1, damit war die letzte Hoffnung kaputt. Das es dann ein 0-5 wurde ist bitter böse und insgesamt einfach eine Blamage, aber man muß jetzt aus dieser Niederlage die Lehren ziehen, denn man spielte eine gute Saison, hatte dann aber nicht mehr den Power oder den letzten Willen, diese Relegation durch zu stehen. Das wichtige Spieler fehlten sollte man nicht als Ausrede her nehmen, aber dies war einfach so.

Nach dem Treff der Mannschaft am Dienstag ist nun Pause bis zum Trainingsstart am 23.06.2022, bis dahin wird man sicher noch einiges besprechen bzw. eventuell ändern und dann gehen wir in eine weitere Bezirksliga-Saison, einer so wie es aus schaut, noch stärkeren Liga als zuletzt.

Noch ein Wort zum BFV. Nach wie vor meine Meinung, diese Einteilung der Relegation ist und war eine Frechheit, hat nichts mit dem Ausscheiden zu tun, wenn man sich dann anschaut, was aus diesen beiden Spielen an Eintrittsgeldern bleibt, dann muß man sagen, "Danke BFV". Der Verband kassiert 15% der Einnahmen, für was eigentlich, dann pro Zuschauer 1 Euro in die Sozialstiftung, lass ich mir noch eingehen und dann noch die Kosten für SR, die nicht der Verband von seinen 15% begleicht sondern die beiden Vereine aus den Einnahmen. Soviel zur immer wieder kehrenden Aussage des BFV, man steht voll hinter seinen Vereinen!

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
292 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...