RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Elfmeter-Killer, Thomas Geisler

4-0 Erfolg auch in der Höhe verdient

Aindling auf Platz 3 weiter engster Verfolger der Spitzenteams

15.11.08 19:42 (joki/pl) Das Auswärtsspiel unserer Bayernliga-Mannschaft beim FC Ismaning, immerhin einer der Topfavoriten vor dieser Saison, wurde zu einer echten Demo unserer Mannschaft.
Vor allem im 1.Abschnitt bot unsere Mannschaft eine der besten, wenn nicht die beste Leistung in den letzten Jahren seit wir in der Bayernliga spielen.

In der Abwehr kompromisslos, im Mittelfeld laufstark und spielerisch den Gastgebern überlegen und vorne zwei Angreifer, die die Heimmannschaft von einer in die andere Verlegenheit brachte.

Bereits nach 5 Minuten ging unsere Mannschaft durch Mario Schmidt in Führung, die in der 30.Minute nach einem abgeprallten Ball, durch Tobias Völker der den Ball souverän ins Netz bugsierte, auf 2-0 ausgebaut wurde. Dann erhielt Ismaning einen 11m zugesprochen, doch Teufelskerl Thomas Geisler fischte den Ball aus dem linken unteren Eck und in der 33.Minute erzielte Florian Hönisch nach einer tollen Kombination unserer Mannschaft das 3-0.

Nach der Pause nahm unsere Mannschaft etwas das Gas aus dem Spiel, ohne das die Gastgeber sich aber in Szene hätten setzen können. Nach einer Gelb-Roten und einer Roten Karte für Ismaning war das Spiel gelaufen und in der 82.Minute erzielte wieder Mario Schmidt mit einem Weitschuss aus 20 m das 4-0 und den Endstand.

Eine wahrliche Topleistung unserer Mannschaft, die dafür viel Lob einheimsen konnte.
An diesem Tag waren alle eingesetzten Spieler voll engagiert und was heuer unser Plus ist, dass von der Bank ebenso starke Spieler kommen.
Leider verletzte sich kurz vor Schluß Rainer Storhas an der Schulter, die Schwere der Verletzung wird wohl erst nach einer Kernspinuntersuchung feststehen, wir hoffen das Rainer auch bei den letzten beiden Spielen dieses Jahres mitwirken kann.
Ein großes Lob gilt unseren mitgereisten Fans, die Stimmungsvoll und 90 Minuten lang engagiert die Mannschaft unterstützten.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Julian Maurer, Michael Zerle, Tobias Völker, Mario Schmidt, Rainer Sotrhas (ab 78.Min. Franz Hübl), Michael Westermair (ab 69.Min. Moritz Steiner), Manuel Müller, Emre Anuk (ab 58.Min. Phillip Schulz)

Schiedsrichter: Benjamin Brand
Zuschauer: 256
Torfolge:
0-1 5.Minute Mario Schmidt
0-2 30.Minute Tobias Völker
0-3 33.Minute Florian Hönisch
0-4 82.Minute Mario Schmidt

Besondere Vorkommnisse:
Rote Karte 82.Spielminute für Manfred Leidenberger
Gelb-Rote Karte 58.Spielminute Florian Wolf

Nachtrag zur Anreise:
Es ist nicht in Ordnung, wenn sich Fans zur Mitfahrt mit dem Bus anmelden und dann nicht erscheinen. Bei der letzten Pressekonferenz wurde gesagt das ein Bus eingesetzt wird. Als Verantwortlicher werde ich bei diesen letzten Sonntag angemeldeten Personen vorstellig werden und auch den Fahrtpreis einverlangen. Diese Aktion war nicht fair gegenüber dem Verein.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle, geändert von Peter Linzenkirchner
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1207 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...