RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - A1-Jugend

TSV Aindling - FC Ingolstadt 2:1 (1:1)

Sieg für Aindling über einen starken FC Ingolstadt

21.10.12 13:15 (jg) Nach der Schlappe in Würzburg begann die A-Jugend sehr nervös und ließ den quirligen Ingolstädtern sehr viel Spielraum. In der Anfangsphase tat man sich sehr schwer und man konnte dem Angriffswirbel der Gäste wenig entgegen setzen.

So musste eine Standartsituation herhalten, dass die Gäste in Führung gehen konnten. Einen Eckball in der 22. Min. köpfte der Gästespieler Schmidt ungedeckt aus 5 m ein. Georg Witzenberger klärte in der 32. Min. auf der Linie, um nicht noch höher in Rückstand zu geraten. Der 1:1 Ausgleich erfolgte als Kenan Ersoy den Ball genau durch die Schnittstelle auf Sergen Retzep spielte und dieser aus 23 m mit einem satten Schuss ins kurze Eck traf. Mit viel Glück und Geschick überstand man den Rest der 1. Halbzeit ohne ein weiteres Gegentor gegen die spielerisch überzeugenden Ingolstädter.

In der 2. Halbzeit stand eine andere Leihe-Elf auf dem Platz, die alle Furcht ablegte und sich gewaltig steigerte und immer wieder gefährliche Angriffe auf das Gästetor zeigte. In der 51. Min. war der eingewechselte Matthias Steger der Abwehr enteilt, wurde aber rüde gefoult, das seinem Gegner nur die gelbe Karte brachte. Nach 53 Min. nochmals eine Schrecksekunde für die A-Jugend, als ein Querpass an Freund und Feind vorbei ins Aus ging. Ein klares Handspiel im Gästestrafraum übersah leider der Schiedsrichter. Ein Querschläger vor dem Gästestrafraum ermöglichte Gabriel Önat eine große Chance. Allein vor dem Torwart lupfte er das Leder über den Torwart und leider knapp übers Tor. Die 83. Min. brachte die Entscheidung, als Georg Witzenberger einen langen Diagonalpass auf Matthias Steger spielte, dieser enteilte seinem Gegner und erzielte aus 18 m mit einem tollem Schuss das 2:1. Die Schlussphase war noch hart umkämpft, aber es blieb beim letztendlich auf Grund der 2. Halbzeit verdientem Sieg der Aindlinger. Dies war eine hervorragende Vorstellung der Aindlinger Mannschaft um Spielführer Johannes Mahl.

Artikel wurde erstellt von Joachim Grammer
722 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...