RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball

Bezirksliga-Team hinter den Erwartungen zurück

Rückblick aufs Fußballjahr tut weh

02.12.19 16:18 (joki) Der Ball ruht, die Spieler sind in der Winterpause und jetzt ist Zeit, um auf das Fußballjahr 2019 beim TSV Aindling zu schauen. Dabei kann man sagen, dass wir nicht zufrieden sind und sein können, denn zu viele Enttäuschungen gab es das ganze Jahr über.

Die Saison 2018/2019 brachte schon, was die 1. Mannschaft betrifft, zur Winterpause Ernüchterung, man wusste, im Frühjahr wird es um nichts mehr gehen, aber dass es in dieser Saison zur Winterpause noch schlechter aus sieht, konnte man nicht erahnen. Es gibt sicher den ein oder anderen der dies schon vorher gewusst hat, aber dass wir mit dieser Mannschaft soweit hinter den Erwartungen geblieben sind, ist schon eine Enttäuschung.

Wir müssen jetzt nach hinten schauen, denn die kommen immer näher. Das wichtige Spieler über Wochen und Monate verletzt oder krank waren, dass wir heuer schon drei Rote-Karten kassiert haben, kann passieren, aber dass es so zum Jahresende enden würde, das konnte man nicht ahnen und auch nicht vorher sehen. Auch die Kritik am Trainer verstehe ich nicht, hier geht man auf den Falschen los, hier wäre die Mannschaft mehr gefordert gewesen, um solche Gedanken nicht hoch kommen zu lassen.

Trotzdem, wer jetzt erwartet hatte, dass wir in der Winterpause im Kader viel umwerfen, der sieht sich enttäuscht, aber gerade in dieser Wechselphase geht aufgrund der hohen Ablösesummen gar nichts. Verlassen werden uns Hasret Inan, der überhaupt nicht mehr funktionierte, er geht zu Türk Bobingen und auch Lukas Rutka wechselt, er geht zum TSV Rehling, allerdings müssen hier noch einige Dinge geklärt werden.

Neu hinzu kommt ein Torwart, mit Valentin Wendel von Viktoria Augsburg, der schon seit Wochen mit trainiert hat, hier sollten wir auf dieser Position für die Bezirksliga sehr gut aufgestellt sein. Neu hinzu kommt auch Ivan Brekalo vom KSV Trenk Augsburg, ein Spieler fürs Mittelfeld, der auch mit trainiert hat und ab sofort bei uns ist.

Ob es noch weitere Spieler gibt oder ob man intern etwas ändern kann, wir werden unsere Mitglieder und Fans immer wieder hier auf unserer Seite informieren.

Jetzt sollten sich die Spieler erholen, sich neu sammeln und dann greifen wir im Jahr 2020 hoffentlich anders an...

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
254 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...