RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - D1-Jugend

..gutes Stellungsspiel bei gegnerischen Ecken - Lukas hat`s im Griff

TSV Sielenbach - TSV Aindling 6:1 (3:0)

Hitzeschlacht in Adelshausen

30.06.19 18:06 (ms) Bei 28° Celsius im Schatten ging es am Freitagnachmittag nach Adelzhausen zum Tabellenführer. Dank unserer sehr guten Ergebnisse in den zurückliegenden Spielen wollten wir nochmal Alles geben und vielleicht eine Sensation schaffen. Spielerisch ist es den Jungs allemal gelungen. Leider konnten wir uns für diesen Kraftakt nicht den verdienten Lohn holen.
Zum Spielverlauf:
..Auch in diesem Spiel konnten wir trotz der hohen Temperaturen unsere Taktik sofort umsetzen und von der ersten Sekunde an offensiv dem Gegner begegnen...

...In den ersten 15 Minuten ein ausgeglichenes Spiel, allerdings offenbarte sich in der 5. Minute bereits, warum die Sielenbacher an der Tabellenspitze stehen. Eine super Kombination aus dem Mittelfeld nach einem unserer Ballverluste führt über 3 Stationen direkt zum Tor. Lukas chancenlos.
Und obwohl wir die Abwehr dann verstärkten, fielen genau in diesem Schema noch zwei Tor für die Sielenbach/Adelzhausener. Als objektiver Zuschauer muss man gestehen, dass da die individuelle Klasse einiger der gegnerischen Spieler aufblitzte und man auch mal die Gegner loben muss.

Trotzdem, unsere Jungs ließen zu keinem Zeitpunkt die Köpfe hängen. Das Spiel war absolut hochklassig und auch wir hatten unsere Chancen. So konnte Niklas Jordan mit einem sehenswerten Schuss probieren, Max Wittek kurz vor der Torlinie, Niklas Limmer mit sehenswerten Abschlüssen- alles leider keine Torerfolge.
So blieb es beim 3:0 bis zur Pause.

Trotz der Hitze und den enormen Einsatz begann auch die 2. Halbzeit enorm intensiv. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Christoph und Niklas. S. machten weiterhin auf beiden Außenverteidigerposten ihre Sache sehr gut und ließen die Tormaschine von Sielenbach (bereits über 90 Tore in dieser Saison) nicht weiter ins Laufen kommen. Im Mittelfeld waren wir nun am Drücker und konnten so mehrere gute Chancen erarbeiten. Robin, wieder mit unermüdlichem Einsatz, schaffte immer wieder Unruhe vor dem gegnerischen Tor. Tim Heubl, der im Mittelfeld mit Valli und Max W. die Fäden zog, setze nun die erfolgsgewöhnten Gegner zunehmend unter Druck.
So kam es in der 40. Minute dazu, dass nach einem wunderschönen Angriff die Flanke zwar nicht von uns, aber von einem gegnerischen Spieler sauber ins Tor versenkt wurde.

Leider währte diese Freude nicht lang, da durch eine schöne Einzelaktion bereits in der 42. Minute schon das 4:1 fiel. Unsere Jungs kämpften aber bis zum Schluss, besonders hier hervorzuheben Flo, der ein um das andere Mal wie ein Wirbelwind durchstartet. Oder Max, der trotz einer Zerrung sich nochmal in jeden Angriff der Gegner warf und so tapfer verteidigte.
Zum Schluss stand es 6:1 für den Tabellenführer, das Ergebnis viel zu hoch für den Spielverlauf, sagt aber einiges über die Abschlussstärke der Sielenbacher aus.

Unsere Jungs konnten trotzdem zufrieden und stolz nach Hause fahren. Tapfer gekämpft, den Respekt und die Anerkennung der Sielenbacher erhalten und zu mindestens eine Statistik gewonnen: 8:2 Ecken sind ein Beleg für die offensive Leistung unserer Jungs. Vielleicht hätte ein früheres Tor noch gutgetan, bleib uns aber leider verwehrt.

Trotzdem: Weiter so, und wir rufen:

Auf geht`s Aindling, auf geht`s…

Es spielten: Lukas Happacher, Niklas Limmer, Tim Heubl, Valentin Baumgartner, Christoph Sturm, Niklas Jordan, Robin Jakob, Florian Anner, Niklas Schreiber, Fabian Nitschke, Max Wittek

Artikel wurde erstellt von Markus Schreiber
168 x gelesen | 7 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Nächste Superparade von Lukas
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...