RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Tolle Kulisse beim Derby

3-1 Sieg gegen Hollenbach verdient

03.09.18 12:00 (joki) Einen mehr als verdienten 3-1 Sieg gegen den TSV Hollenbach holten unsere Jungs und damit drei ganz wichtige Punkte. Das der Sieg verdient war braucht man nicht lange ansprechen, allerdings hätte man es nicht spannend machen müssen, wären die toll herausgespielten Chancen früher verwertet worden.

Von Anfang an spielten unsere Jungs nach vorne, teilweise mit tollen Spielzügen, doch man machte es sich auch etwas schwer durch leichtsinnig im Mittelfeld verlorene Bälle. Immer wieder ging es über die Außen und die Gäste hatten alle Hände voll zu tun. In der 30.Minute zog Simon Knauer einen Freistoß in den Strafraum und Patrick Stoll verlängerte mit dem Kopf zur längst fälligen Führung. Die beste Chance der Gäste hatte Werner Mayer, der einen erneuten Fehlpaß aufnahm und unkonzentriert diese Chance vergab.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild, schöne Spielzüge nach vorne, aber keine Tore. Ein Freistoß der keiner war brachte dann den Ausgleich, Jakob hob den Ball in den 16 er, Peischl wehrte ab und der Nachschuß von Knauer brachte das 1-1. Doch 4 Minuten später zeigte Moritz Buchhart was er kann, aber zu wenig zeigt, er umkurvte zwei Gästespieler, legte sich den Ball zurecht und erzielte mit einem platzierten Schuß das 2-1. In der 81.Minute wurde Simon Knauer im Strafraum gefoult, den fälligen 11m drosch er zum 3-1 ins Netz und das Spiel war entschieden.

Insgesamt eine gute Partie, unsere Mannschaft machte einen weiteren kleinen Schritt nach vorne, aber die Gäste aus Hollenbach waren in einigen Situationen auch gefährlich.

TSV Aindling:
Florian Peischl, Lukas Ettner, David Burghart, Patrick Stoll, Tobias Hildmann, Benny Woltmann, Patrick Modes (ab 88.Min. Tobias Frauenholz), Luhas Wiedholz, Simon Knauer, Mathias Jacobi, Moritz Buchhart (ab 72.Min. Hasret Inan).

Zuschauer: 420
SR: Johannes Heider, München

Nun steht am Mittwoch, den 05.09.2018 ab 18:00 Uhr das Halbfinale im Kreispokal beim Kreisklassisten TSV Täfertingen an und man möchte jetzt auch ins Finale vordringen. Es werden mit Maik Stach und Alexander Thiel wieder zwei Spieler mehr dabei sein, für Sonntag kommen dann noch Michael Hildmann und Anton Schöttl dazu.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
582 x gelesen | 3 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
BZL Schwaben NordSUNTorediff.Punkte
1FC Ehekirchen26203376 : 29+4763
2SC Bubesheim26180868 : 35+3354
3TSV Hollenbach26146647 : 20+2748
4TSV Meitingen26145754 : 40+1447
5TSV Gersthofen26127749 : 27+2243
6TSV Aindling261331056 : 45+1142
7TSV Rain/​Lech II261321158 : 50+841
8FC Affing26117840 : 42-240
9TSV 1861 Nördlingen 2261231154 : 43+1139
10VfL Ecknach26107950 : 39+1137
11SC Altenmünster26951242 : 50-832
12BC Adelzhausen26871141 : 53-1231
13SV Holzkirchen26761338 : 46-827
14SSV Glött26641630 : 60-3022
15SV Donaumünster-Erlingshofen26371635 : 75-4016
16TSG Thannhausen26122328 : 112-845
© ergebnisse.bfv.de, 22.04.19 18:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...