RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Mehr als verdientes 2-2 in Illertissen II

Es hätte mehr werden können, aber wir sind zufrieden

19.11.17 19:44 (joki) Das Auswärtsspiel beim FV Illertissen II brachte erstmals einen Punkt und dieser war sicher mehr als verdient für unsere Mannschaft. Von Anfang an hielt man voll dagegen, ging man auf den Gegner, erspielte sich einige gute Chancen und in der 12.Minute war es soweit, ...

ein Traumpass von Kubina auf Fischer, der ging auf und davon und er schob den Ball überlegt ins Tor zum 1-0. Das dann die Gastgeber, die immerhin Tabellenzweiter sind, etwas mehr Druck machten ist klar, aber es entstand überhaupt keine Gefahr. Urplötzlich stand es dann 1-1, der Ball flog über Umwegen in den 16-er, entweder streifte Julian Mayr den Ball noch leicht oder der Spieler Beneke beförderte den Ball ins Tor, egal, es stand 1-1 in der 25.Minute. Dann wieder ausgeglichenes Spiel und in der 45.Minute eine unnötig verursachte Ecke, der Ball kam nach innen und es stand ein Illertisser frei und brauchte nur den Fuß hinhalten, Halbzeit 1-2 aus unserer Sicht.

Nach dem Wechsel waren wir tonangebend, drängten die Gastgeber in deren eigene Hälfte und es wurden durch Fischer und Buchhart zwei große Chancen vergeben, immer wieder spielten wir nach vorne, aber es schaute aus, als ob man wieder mit leeren Händen heim fahren müßte. In der 88.Minute Ecke für uns, diese wurde kurz ausgeführt, Knauer bekam den Ball zurück, lief noch ein paar Meter und donnerte den Ball dann vehement ins Netz zum Ausgleich. Verdient allemal und dann auch noch Pech, wieder nahm Simon Knauer Maß, aber der Ball prallte bei einem Schuß aus 20 m an den Pfosten, es wäre verdient gewesen, aber wir können auch mit dem einen Punkt leben. Bezeichnend für unsere gute Abwehrarbeit war, dass die Gastgeber außer zwei Freistößen nichts mehr Richtung unser Tor in Halbzeit 2 zusammen brachten. Eine gute Gesamtleistung unserer Truppe, man merkte das Mitmachen von Kapitän Patrick Modes, man stand auch in der Abwehr in der Mitte mit Michael Hildmann und Juilian Mayr ganz stark, aber auch alle anderen Spieler brachten sich voll ein.

Nun gilt es diese Woche gut zu trainieren und dann am kommenden Sonntag zuhause gegen Türkspor endlich mal einen Dreier zu holen.

TSV Aindling:
Sven Wernberger, Kilian Huber(ab 75.Min. Mathias Jacobi), Michael Hildmann, Julian Mayr (ab 89.Min. Adrian Müller), Christian Wink (ab 69.Min. Johannes Raber), Patrick Modes, Simon Knauer, Simon Fischer, Thomas Kubina, Moritz Buchhart, Anton Schöttl.

Zuschauer: 47
SR: Florian Ziegler, Peißenberg

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
279 x gelesen
Facebook
Facebook-Nutzer die hier "Gefällt mir" klicken, empfehlen diesen Artikel auf Ihrer Facebook-Pinnwand weiter.
Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung
The Social Network
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
Landesliga SüdwestSUNTorediff.Punkte
1TSV 1861 Nördlingen32245383 : 31+5277
2FV Illertissen II32167967 : 47+2055
3FC Memmingen II32159860 : 37+2354
4TSV Gilching/​A.321561148 : 38+1051
5SV Mering321471152 : 45+749
6SC Oberweikertshofen321471153 : 48+549
7SC Ichenhausen321461253 : 45+848
8SV Cosmos Aystetten321391048 : 43+548
9FC 1920 Gundelfingen321361345 : 51-645
10Türkspor Augsburg 1972 e.V.321281245 : 41+444
11SpVgg Kaufbeuren321271345 : 46-143
12SV Egg a.d. Günz321261449 : 48+142
13SC Olching321171445 : 58-1340
14SV Raisting32941935 : 59-2431
15TSV Aindling32851940 : 70-3029
16FC Stätzling32922138 : 64-2629
17TV Bad Grönenbach32771833 : 68-3528
© ergebnisse.bfv.de, 19.05.18 16:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...