RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Wir sind am Tiefpunkt angekommen

Niederlage gegen Grönenbach nach ganz schwachem Auftritt

14.10.17 19:40 (joki) Viel hatte man sich vorgenommen, wie schon in den letzten Wochen, aber es kam wieder nichts raus außer Lippenbekenntnisse, es gab auf dem Sportplatz in Wolfertschwenden gegen Grönenbach eine 0-3 Niederlage, gegen einen Gegner, der bisher erst einen Sieg holte und ohne, ...

dass ich jetzt den Gegner schwächer reden will, der am Anfang vor uns erstarrte, Angst hatte und den wir dann erst stärker machten.

Wenn man nur 15 Minuten Fußball spielt und in dieser Zeit drei Riesenchancen besitzt, diese nicht nutzt, dann steigt man ab oder so wie wir, dann verliert man jedes Spiel. In der 11.Minute lief Simon Fischer alleine auf den Torwart zu und schob den Ball diesem in die Arme und in der 13.Minute überspielte Mathias Steger toll vier Gegenspieler, brachte den Ball zu Fischer und dieser donnerte den Ball aus 7 m freistehend übers Tor. Dann noch eine Chance für Klar, der aus 5 m an den Ball kam und dann war es aus. Man machte durch wenig Laufarbeit, durch viele Abspielfehler den Gegner stark, der bis dahin mehr mit sich selbst kämpfte als mit uns und als David Englisch den Ball im Mittelfeld verlor, waren wir wieder mal zu weit aufgerückt, der Ball kam in die Mitte und es stand 1-0 für Grönenbach.

Nach dem Wechsel 15 Minuten etwas besseres Spiel von uns, dann hatte Mathias Steger eine Riesenchance, warum er nicht gleich schoß weiß keiner und dann ergab man sich dem Schicksal. 0-2 und 0-3, gegen eine Mannschaft, die wir bis zum 1-0 bereits am Boden hatten, die eigentlich fertig waren, aber wir bauen die auf!

Jetzt irgend eine Durchhalteparole hier weiter zu geben wäre Wasser in den Lech getragen, aber es wird und muß was passieren, entweder gehen wir jetzt mit fliegenden Fahnen unter, sprich in die Bezirksliga oder wir berappeln uns sofort ab nächsten Sonntag, dazu müsste man aber vor der Winterpause noch sehr viele Punkte holen. Doch wie soll dies geschehen? Lasse mich gerne überraschen, genauso wie unsere treuen Fans, die mitgefahren sind und wieder total enttäuscht wurden!

TSV Aindling:
Sven Wernberger, Kilian Huber, Michael Hildmann, Wolfgang Klar, Julian Mayr, Simon Knauer, Matthias Steger, Simon Fischer, Thomas Kubina, Anton Schöttl (ab 46.Min. Moritz Buchhart), David Englisch (ab 72.Min. Mathias Jacobi).

Zuschauer: 220
SR: Florian Wernz, Landsberg am Lech

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
505 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...