RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball

2. Mannschaft steht vor Spitzenspiel

Moral der Mannschaft intakt

04.10.17 12:41 (joki) Das Heimspiel gegen Aystetten hätte eigentlich einen Dreier bringen sollen, aber es war das erwartet schwere Spiel und mit dem letzten Drücker holte man doch noch das 2-2. Vielleicht ist oder war das der Moment, der uns gefehlt hat, vielleicht gibt diese Szene in der 92.Minute der Mannschaft jetzt den wichtigen Kick, den man in den nächsten Spielen braucht.

Es lief so wie meist in den letzten Spielen, wir spielen gegen einen starken Gegner gut mit, erzielen durch Simon Knauer einen herrlichen Treffer und kassieren dann durch wieder zwei große Abwehrfehler den Rückstand. Beim ersten Treffer ein Abstoß für uns, der Ball wird an der Mittellinie von einem Aystetter über unsere zu weit aufgerückte Abwehr geköpft (!!) und es stand 1-1 in der 81.Minute. Dies zeichnete sich aber bereits vorher ab, der Gast machte enormen Druck. Dann eine Flanke von links, der Gegner stand zwischen Hildmann und Raber und köpfte ohne bedrängt zu werden zum 2-1 für die Gäste ein. Normal kommen wir da nicht mehr zurück, aber die Mannschaft zeigte Moral und eine herrliche Flanke von Mathias Steger köpfte Thomas Kubina toll in den Winkel zum 2-2.
Jetzt steht eine Pause an, man wird am Donnerstag trainieren, dann hat die Mannschaft bis Montag frei und dann konzentriert man sich auf die Partie in Grönenbach. Dann werden auch wieder David Englisch und Kilian Huber zum Kader stoßen. Insgesamt spielte man guten Fußball, aber diese Fehler in der Abwehr machen immer alles kaputt. Diese muß man ablegen, sonst wird es ganz schwer, dort hinten raus zu kommen.

Unsere 2. Mannschaft siegte in Igenhausen mit 5-4 Toren und steht in der Tabelle ganz vorne und nun steht am Freitag, den 06.10.2017 ab 18:30 Uhr zuhause das absolute Spitzenspiel gegen den TSV Mühlhausen an. Die Jungs sind gut drauf und werden am Freitag sicher alles in die Waagschale werfen. Ein weiterer Dreier und man bleibt weiter ganz vorne dabei und machte einen ganz wichtigen Schritt!

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
73 x gelesen
Facebook
Facebook-Nutzer die hier "Gefällt mir" klicken, empfehlen diesen Artikel auf Ihrer Facebook-Pinnwand weiter.
Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung
The Social Network
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...