RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Im Allgäu unverdient verloren..

Die bessere Mannschaft steht erneut ohne Punkte da

17.09.17 19:49 (joki) Das Auswärtsspiel auf dem Gelände des SV Egg brachte für unsere Mannschaft eine 0-1 Niederlage, die nach einem unglücklichen Abwehrversuch von Anton Schöttl entstand und dann verschoß in der 90.Minute Johannes Raber einen Foulelfmeter, Steger wurde gefoult.

Ein Nachmittag, wo die bessere Mannschaft verlor.

In der 1. Halbzeit beherrschte unsere Mannschaft den Gastgeber, man spielte gefällig nach vorne und einige male verpasste man das Tor. In der 10.Minute ein misslungener Abschlag des Egger Torwarts, der Ball kam zu Simon Knauer, aber dieser schlug kein Kapital daraus. In der 14.Minute aus 22 m Freistoß durch Knauer, aber der Torwart hielt sensationell. Dann die erste und letzte Chance im 1. Durchgang für Egg, aber Florian Peischl hielt stark. Dann eine tolle Flanke von Englisch, aber Moritz Buchhart brachte seinen Fuß nicht mehr hin. Halbzeit, schmeichelhaft für Egg.

In der 50:Minute ein total unnötiges Foul von Kilian Huber und Gel-Rrot war die Folge, trotzdem hielten wir dagegen, aber nach vorne fehlte die Genauigkeit und das Durchsetzungsvermögen. In der 85.Minute wollte Anton Schöttl im liegen retten, der Ball kam zu Torsten Schuhwerk und es stand zur Verwunderung aller 1-0 für Egg. Ärgerlich, denn Anton Schöttl zeigte eine ganz starke Leistung. Dann kam die 90.Minute, Mathias Steger ging in den Strafraum und wurde gelegt, Elfmeter und zum Entsetzen der Spieler und der vielen mitgefahrenen Fans hielt der Torwart diesen. Normal ist der Hans ein 100%iger Elfmeterschütze, aber da ging es daneben. Schlußpfiff und aus, eine Niederlage, die es nicht gebraucht hätte und das noch gegen einen Gegner, der kein Prozent besser war!
Zum SR wollte ich auch noch etwas schreiben,aber ich verbeiße es mir lieber, aber 11 x Gelb und 1 x Gelb-Rot sagen alles! Und es war sicher kein hartes Spiel!

TSV Aindling:
Florian Peischl, Kilian Huber, Michael Hildmann, Wolfgang Klar, Julian Mayr, Christian Wink (ab 72.Min. Adrian Müller), Simon Knauer, Moritz Buchhart (ab 76.Min. Matthias Steger), Johannes Raber, Anton Schöttl (ab 82.Min. Mathias Jacobi), David Englisch.

Zuschauer: 200
SR: Kevin Kassel, München

Jetzt gilt es sich die Woche über auf den nächsten Gegner vorzubereiten, es kommt der Tabellenführer TSV Nördlingen, der derzeit bei 26 Punkten steht (17 Punkte vor uns !!) und da kann man sich zeigen. Und für uns muß ein Dreier her, egal wie!

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
190 x gelesen
Facebook
Facebook-Nutzer die hier "Gefällt mir" klicken, empfehlen diesen Artikel auf Ihrer Facebook-Pinnwand weiter.
Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung
The Social Network
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
Landesliga SüdwestSUNTorediff.Punkte
1TSV 1861 Nördlingen15113135 : 13+2236
2FV Illertissen II15111340 : 22+1834
3SV Mering1592424 : 17+729
4FC Memmingen II1584331 : 20+1128
5TSV Gilching/​A.1582525 : 16+926
6SpVgg Kaufbeuren1574422 : 13+925
7SV Cosmos Aystetten1574425 : 19+625
8FC 1920 Gundelfingen1564518 : 20-222
9Türkspor Augsburg 1972 e.V.1563628 : 22+621
10SV Egg a.d. Günz1662824 : 25-120
11SC Ichenhausen1553724 : 22+218
12FC Stätzling1551916 : 27-1116
13SC Olching1543815 : 25-1015
14SC Oberweikertshofen1543819 : 33-1415
15SV Raisting15401122 : 35-1312
16TSV Aindling15311119 : 35-1610
17TV Bad Grönenbach1524916 : 39-2310
© ergebnisse.bfv.de, 15.10.17 18:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...