RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Roland Bahl dankt allen für die Zusammenarbeit

Treffen am Sonntag brachte Entscheidung

Roland Bahl und der TSV Aindling trennen sich

14.08.17 14:54 (joki) Nach dem Samstags-Spiel in Oberweikertshofen traf man sich am Sonntag mit Trainer Roland Bahl um die Situation zu besprechen und man kam nach einem harmonisch verlaufenen Gespräch überein, sich ab sofort zu trennen. Man klärte die Dinge, die man in einem solchen Gespräch klären mußte und ging doch mit viel Wehmut auseinander.

Mit Wehmut deshalb, weil Roland Bahl vor fast fünf Jahren, in einer ganz schwierigen Situation unsere Mannschaft in der Bayernliga Süd übernahm und trotz enormen Einsatzes und Engagement es nicht mehr schaffte, diese dort zu halten. Dann kam die ganze Finanzsache und es war nicht leicht, Spieler für uns zu gewinnen, aber mit Roland zusammen haben wir es immer wieder geschafft, eine doch gute Landesliga- Mannschaft auf die Beine zu stellen. Der ganze Negativlauf in der Rückrunde 2016/2017 und auch jetzt die Spiele der gerade laufenden Saison wurden nur ihm zu Lasten gelegt und dies war einfach zu viel und nicht richtig. Aber ich möchte es hier nochmals betonen, der Roland ist ein sehr guter Trainer, auch wenn es jetzt die Trennung gab!

Roland Bahl hat sich am Montag vor dem Training bei "seiner" Mannschaft, "seinen" Spielern, verabschiedet und es fiel ihm und auch manchem Spieler sowie uns Verantwortlichen nicht leicht, Servus zu sagen.

Wir wünschen und ich persönlich wünsche ihm zunächst etwas Ruhe, wünsche ihm, dass er bald wieder als Trainer arbeiten kann, denn er ist mit Herz und Seele ein Fußballer und wir wünschen ihm viel Erfolg für die Zukunft. Auch hoffen wir, dass er uns öfter bei Spielen besucht!

Ein großes Anliegen hatte Roland noch, ich solle hier auf der Internetseite den Verantwortlichen des TSV, mit denen er die Jahre vorlieb nahm, dies waren überwiegend der Präsident Ludwig Grammer und meine Person, danken für die Zusammenarbeit, danken allen Mitgliedern und Fans die hinter ihm standen und auch diejenigen im Dank mit einschließen, die Roland zuletzt so hart kritisierten. Er möchte sich an dieser Stelle nochmal bei allen Spielern, den Trainern, dem Betreuerstab um Josef Hegenauer und allen die in den letzten Jahren mitgeholfen haben, bedanken! Dies war sein Herzenswunsch und dies zeigt auf, wie Roland tickte und was ihm wichtig war, Zusammenhalt und einfach ein harmonisches Umfeld! Drum nochmal, danke Roland, machs gut und schau wieder vorbei!

Vorerst wird Magnus Hoffmann das Training leiten und für die Mannschaft verantwortlich sein, Tobias Völker wird ihm als weiterer Trainer ab Mittwoch, er weilt noch in Urlaub, zur Seite stehen und so wird man sich auf die nächste schwere Aufgabe am Sonntag zuhause gegen Olching vorbereiten. Die nächste Frage die kommen wird, wer wird Trainer, wird dann beantwortet, wenn wir einen Trainer haben oder gefunden haben, was derzeit sicher nicht leicht ist!

Jetzt sollte insgesamt, auch was die Presse betrifft, wieder etwas Ruhe einkehren, man sollte sich insgesamt wieder etwas runter fahren und was ganz wichtig wäre, jetzt sollte man die Mannschaft im Heimspiel gegen den SC Olching unterstützen!

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
539 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
Landesliga SüdwestSUNTorediff.Punkte
1TSV 1861 Nördlingen32245383 : 31+5277
2FV Illertissen II32167967 : 47+2055
3FC Memmingen II32159860 : 37+2354
4TSV Gilching/​A.321561148 : 38+1051
5SV Mering321471152 : 45+749
6SC Oberweikertshofen321471153 : 48+549
7SC Ichenhausen321461253 : 45+848
8SV Cosmos Aystetten321391048 : 43+548
9FC 1920 Gundelfingen321361345 : 51-645
10Türkspor Augsburg 1972 e.V.321281245 : 41+444
11SpVgg Kaufbeuren321271345 : 46-143
12SV Egg a.d. Günz321261449 : 48+142
13SC Olching321171445 : 58-1340
14SV Raisting32941935 : 59-2431
15TSV Aindling32851940 : 70-3029
16FC Stätzling32922138 : 64-2629
17TV Bad Grönenbach32771833 : 68-3528
© ergebnisse.bfv.de, 19.05.18 16:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...