RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

2-4 Niederlage nach ganz schwacher Leistung

Jetzt wird das ganze aber langsam peinlich

07.05.17 18:06 (joki) Man spielte eine tolle Vorrunde, man stand hinten konsequent und machte die Dinger vorne rein, aber das war einmal! Man macht sich die ganze Vorrunde mit diesen Leistungen kaputt und Gott sei Dank haben wir schon diese 44 Punkte.

Was derzeit unsere Mannschaft auf den Platz bringt ist langsam nicht mehr vorzeigbar und man baut mit diesen Leistungen jeden Gegner auf. So auch den FC Stätzling, die stark begannen, 1-0 durch einen Freistoss führten, dann spielten wir bis zum Wechsel guten Fußball und führten 2-1, man hätte 4-1 führen müssen und dann stand man im 2. Abschnitt nicht mehr auf dem Platz, jeder Spieler bliebt hinter den Erwartungen und so konnten die Stätzlinger einen klaren 4-2 erreichen, bei konsequenter Ausnutzung der Chancen hätte es für uns ein Debakel geben können.

Was ist nur los mit unserer Mannschaft. Zwar fehlten mit Simon Knauer, Kilian Huber, Patrick Modes und Wolfgang Klar sicher vier Eckpfeiler der Truppe, aber auch die anderen Spieler glauben immer wieder, dies genauso gut zu können, was derzeit nicht so ist. Stockfehler, Unkonzentriertheiten, ungenaue Abspiele, keinen Druck auf den Gegner, so gewinnt man in dieser Saison kein Spiel mehr. Und Stätzling war ja wirklich nicht der starke Gegner, wir machten die stark durch Fehler, durch einfach stehen bleiben und dem Gegner nachschauen, so geht Fußball nicht!

Derzeit fehlt es in jedem Mannschaftsteil, in der Abwehr zu weit weg vom Gegner, Kopfballspiel wird fast nur verloren, keine gesunde Zweikampfhärte, im Mittelfeld nicht viel besser, Ballverluste, unkonzentrierte Abspiele und vorne (Angriff) findet bei uns schon lange nicht mehr statt. Die Leistung aus dem Spiel gegen Türkspor hätte für einen Dreier locker gereicht, aber die Leistung am Sonntag Nachmittag in Stätzling nicht!
Und man hat gesehen, wie wichtig die Spieler für die Mannschaft sind, die diesmal nicht dabei waren.

TSV Aindling:
Florian Peischl, Michael Hildmann, Mathias Steger (ab 59.Min. Anton Schöttl), Rene Heugel, Daniel Deppner (ab 78.Min. Johannes Putz), Lukas Wiedholz, Julian Mayr, Moritz Buchhart, Daniel Ritzer (ab 75.Min. Mathias Jacobi), Johannes Raber, David Englisch.

Zuschauer: 250
SR: Michael Schmid, Pürgen

Nun steht am kommenden Samstag, den 13.05.2017 ab 14:00 Uhr das letzte Heimspiel der Saison an, gegen FV Illertissen II und man wird Daniel Deppner und Johannes Putz vorerst zum letzten mal im TSV-Trikot sehen, da beide den Verein verlassen.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
212 x gelesen
Facebook
Facebook-Nutzer die hier "Gefällt mir" klicken, empfehlen diesen Artikel auf Ihrer Facebook-Pinnwand weiter.
Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung
The Social Network
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...