RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

Max Gradl (rechts)

SSV Alsmoos/Petersdorf - TSV Aindling 0:6 (0:3)

Gegen Alsmoos/Petersdorf: Kantersieg im Nachbarschafts-Derby

03.05.17 13:52 (tom) Gegen eine schwache Alsmooser Mannschaft konnten die Aindlinger Jungs einen deutlichen 6:0 Kantersieg feiern. Das große Plus in diesem Spiel war die Chancenverwertung in der Anfangsphase. Oft war dies das Problem in dieser Saison.

Doch am Sonntag nutze man die ersten beiden Chancen und hatte im Anschluss leichtes Spiel. Teilweise kombinierten sie sich schön durch die gegnerischen Reihen und erspielten sich gute Torchancen. Für das 1:0 in der 10. Minute war Tobias Huber mit einem satten Flachschuss verantwortlich. Bader wurde wenige Minuten später vom Torhüter von den Beinen geholt. Max Gradl verwandelte den Strafstoß sicher zum 2:0. Die Aindlinger nahmen ein wenig das Tempo raus und das Spiel plätscherte vor sich hin. Vor der Pause erhöhte Max Gradl nach einem Zuspiel von Bader auf 3:0.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild wie in Halbzeit eins, in regelmäßigen Abständen wurden die Tore erzielt. Nach einem weiten Ball von Jacobi war Markus Bader für das 4:0 verantwortlich. Im Anschluss erhöhte Patrick Heigemeier mit einem Linksschuss und einem Kopfballtreffer auf 6:0. Alsmoos sorgte in der Schlussphase nur noch einmal für Gefahr, als ein Freistoß an die Latte klatschte.

Aufstellung:
Specht, Bühler, Wittmann, Jacobi, Riemer, Ettinger (ab 55. Haas), Huber, Bader, Gradl (ab 70. Heigemeier), Schwegler (ab 55. Wiesmüller), Heigemeier (ab 55. Greiner)

Artikel wurde erstellt von Thomas Grammer
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
234 x gelesen | 3 Fotos
Facebook
Facebook-Nutzer die hier "Gefällt mir" klicken, empfehlen diesen Artikel auf Ihrer Facebook-Pinnwand weiter.
Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung
The Social Network
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...