RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Starker Auftritt aber derzeit kein Glück mehr

Unsere Mannschaft hätte zumindest einen Punkt verdient gehabt

01.05.17 21:17 (joki) Das Topspiel gegen Türkspor hielt was es versprach, trotz widriger Witterung boten beide Teams ein ganz starkes Spiel, das Türkspor am Ende sicherlich glücklich mit 3-2 gewonnen hat. Unsere Mannschaft begann sensationell und ging bereits in der 2. Minute in Führung, als ...

Moritz Buchhart rechts durch war, den Ball nach innen spielte und Daniel Deppner den Ball unter die Latte knallte. Es ging rauf und runter und in der 21.Minute dann das 1-1 durch Patrick Wurm mit einem Schuß aus gut 20 m, vorher wurde der Ball statt zur Seite in die Mitte abgewehrt. Doch postwendend das 2-1 für unseren TSV.Patrick Modes spielte einen langen Ball, der Gästetorwart rutschte aus und Moritz Buchhart erzielte den Treffer. Jetzt hätte man nachlegen können, die Türken waren angeschlagen und als Simon Knauer davon zog war das 3-1 fällig, aber unkonzentriert wurde diese Chance vergeben. In der 36.Minute ein hoher Ball von links, David Englisch und TW Florian Peischl waren sich nicht einig, hier hätte der Flo beide Spieler einfach weg räumen sollen und der Ball flog zum 2-2 in unser Tor. Eine 1. Halbzeit, die alles bot was man sich wünscht, tolle Kombinationen, toller Kampf, immer faires Spiel und 4 schöne Tore.

Nach dem Wechsel zunächst beide Teams vorsichtig, aber dann zog man das Tempo wieder an. In der 72.Minute wieder ein zu kurz abgewehrter Ball, diesem folgte ein Foul, Freistoß für Türkspor, der Ball wurde nach innen geschlagen und aus dem Gewühl heraus stocherte Dominic Robinson den Ball über die Linie. Jetzt schaltete Trainer Bahl auf totale Offensive um, wechselte und es wurden schöne Spielzüge nach vorne vorgetragen, aber es fehlte einfach der letzte Punch oder auch etwas der Wille, zumindest einen Punkt zu retten. Man kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen, sie spielte gut, sie kämpfte bis zum Abpfiff und man probierte alles. Die Leistung stimmt derzeit, aber nicht die Ergebnisse!

Schade, aber man erlebte wieder einmal ein tolles Fußballfest im Stadion in Aindling, die Stimmung war gut und trotz dieses unwirklichen Wetters gaben die Spieler beider Teams alles..

TSV Aindling:
Florian Peischl, Kilian Huber (ab 64.Min. Julian Mayr), Michael Hildmann, Wolfgang Klar, Mathias Steger, Daniel Deppner, Simon Knauer (ab 79.Min. Alexander Lammer), Patrick Modes, Lukas Wiedholz. Moritz Buchhart (ab 79.Min. Johannes Putz), David Englisch.

Zuschauer: 370
SR: Dominik Fober, Herrieden

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
222 x gelesen
Facebook
Facebook-Nutzer die hier "Gefällt mir" klicken, empfehlen diesen Artikel auf Ihrer Facebook-Pinnwand weiter.
Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung
The Social Network
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...