RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Beim 3-3 in Nördlingen war keiner zufrieden

Die Schwächephase kostet uns den Sieg im Ries

23.04.17 18:28 (joki) Das 3-3 in Nördlingen war zwar am Ende ein gutes Ergebnis, aber gefühlt ist es nach einer 2-0 Führung und Riesenchancen wie eine Niederlage. Es reichten 20 ganz schwache Minuten um keinen sieg einzufahren. Und dann dieses nicht nutzen der Riesenchancen, es ist manchmal leichter den Ball rein zu hauen als diesen daneben oder den TW anschießen.

Insgesamt war es bei diesen Witterungsbedingungen, vor allem nach dem Wechsel, eine torreiche Partie, es ging rauf und runter, dazu noch eine Vielzahl an Riesenchancen bei den Gastgebern und bei uns, aber irgendwie kam bei keinem Zufriedenheit auf.

Vorbildlich war wieder unser Kapitän Patrick Modes, der läuft, der kämpft, der grätscht und auch Kopfballduelle gewinnt, verbessert Simon Knauer, auch Kilian Huber in den ersten 50 Minuten, aber dann wurde 20 Minuten nur noch gescheibelt, es wurden keine Zweikämpfe mehr gewonnen, unsere Abwehr stand total offen und auch in die Zweikämpfe wurde nicht mehr gegangen. Einziger weiterer Lichtblick war Anton Schöttl, der nach 10 Monaten Verletzung kam, sich gut einbrachte und Pech bei einem Lattenschuß hatte. Das es am Ende 3-3 aus ging, gerade nochmal gut, weil man dann doch in den letzten 20 Minuten zeigte was man auf den Platz bringen kann.

Abhaken, es bleibt auch keine Zeit zum nachdenken, am Dienstag, den 25.04.2017 gastiert unsere Mannschaft ab 18:30 Uhr beim SC Ichenhausen, will man Platz 4 verteidigen dann braucht man endlich einen Dreier, will man nur auf Platz 8 bleiben, dann so spielen wie von der 50. - 70. Minute in Nördlingen.
Nicht dabei werden Alexander Lammer, Johannes Putz und Daniel Ritzer sein, alle drei beruflich, dazu kommen Mathias Steger, Michael Hildmann und Rene Heugel, Adrian Müller dürfte noch nicht soweit sein.

Das Spiel unserer 2. Mannschaft gegen den FC Igenhausen II wurde wegen Personalmangels der Gäste abgesagt und dürfte wohl als sieg für uns gewertet werden. Die späte Absage gegen Mittag ist das einzige Nervige, alles andere wird das Sportgericht schon richten!

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
127 x gelesen
Facebook
Facebook-Nutzer die hier "Gefällt mir" klicken, empfehlen diesen Artikel auf Ihrer Facebook-Pinnwand weiter.
Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung
The Social Network
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...