RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Selcuk Akdemirci verletzte sich leider sehr schwer

Mannschaft tritt als tolle Einheit auf

Landesligaerhalt nach klarem 4-0 gegen Türkspor

07.06.14 19:05 (joki) Es ist geschafft, unsere Mannschaft spielt weiter in der Landesliga Südwest und dies nach einen Saison und Relegation, die ganz weit bei jedem in den roten Bereich ging. Das Heimspiel gegen die starke Mannschaft von Türkspor war vor allem im 2. Abschnitt eine klare Sache, ...

Das Video zum Spiel finden Sie auf YouTube...»

allerdings hätte die Sache auch anders ausgehen können, aber wenn und aber gibt es nicht mehr und wir haben es geschafft.

Das Spiel wurde leider in der 12.Minute unterbrochen, als Selcuk Akdemirci unglücklich am Boden aufkam und sich derart schwer verletzte, dass er ins Krankenhaus transportiert werden musste. Dem Selcuk von hier aus nochmals gute Besserung und schnelle Genesung.

Nach dieser fast 30 minütigen Unterbrechung nahm das Spiel Fahrt auf und es ging hin und her. In der 34.Minute ein weiter Ball von Lukas Wiedholz und Patrick Modes köpfte zum umjubelten 1-0 ein. Dann nahm das Spiel bei tropischen Temperaturen noch mehr an Fahrt auf und in der 43.Minute gabs 11 m für Türkspor, aber Sven Wernberger parierte sensationell. Dann ein Konter und Florian Wenger wurde elfmeterreif gefoult und den fälligen Strafstoß brachte Simon Knauer ins Tor. Auch gabs hier Rot für den Spieler Dominic Britsch.

Nach dem Wechsel eine klar bestimmende TSV-Mannschaft, aber bei Kontern waren die Gäste immer wieder gefährlich. In der 60.Minute dann Simon Knauer in seiner gewohnten Art, ein Blick und ein trockener Schuss zum 3-0 und damit war das Spiel entschieden. Das 4-0 durch Matthias Schuster war ebenso toll erzielt und unrühmlicher Höhepunkt waren dann die beiden Roten Karten gegen unseren Benjamin Wilhelm und Yilmaz Sedat von Türkspor.

Abpfiff und dann gabs kein halten mehr, Jubel, Befreiung, abfallen des Druckes, der wochen- und monatelang herrschte und es wurde eine feuchtfröhliche Nacht.
Danke wollen wir unseren Fans nochmals sagen, die so toll hinter der gesamten Mannschaft stand, danke allen die uns nach dem Spiel und bereits den ganzen Sonntag gratulieren.
Wir haben es miteinander geschafft, dann laßt uns jetzt in 14 Tagen, wenn das Training für die neue Saison beginnt, wieder miteinander angreifen.

TSV Aindling:
Sven Wernberger, Florian Wenger, Deniz Schmid, Tobias Völker, Daniel Deppner (ab 81.Min. Michael Schäffler), Patrick Modes, Lukas Wiedholz (ab 64.Min. Benjamin Wilhelm), Simon
Knauer, Julian Bergmair, Simon Adldinger (ab 46.Min. Matthias Schuster), Philipp Körner

Zuschauer: 650
SR: Andrea Knauer, Oberding, die diese teilweise hektische Partie sehr stark leitete

Torfolge:
34. Minute 1-0 Patrick Modes
47.Minute 2-0 Simon Knauer Foulelfmeter
60.Minute 3-0 Simon Knauer
80.Minute 4-0 Matthias Schuster

Besondere Vorkommnisse:
46.Minute Rot für Dominic Britscch
73.Minute Rot für Benjamin Wilhelm (TSV) und Yilmaz Sedat (Türkspor).

Ansonsten war es eine faire Partie, mit zwei tollen Fanblöcken, toller Stimmung und es sollte für die neue Saison Auftrieb geben.

Und es war erst jetzt möglich diesen Bericht zu schreiben, da wir doch noch sehr müde sind !!

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
1848 x gelesen | 2 Videos
Facebook
Facebook-Nutzer die hier "Gefällt mir" klicken, empfehlen diesen Artikel auf Ihrer Facebook-Pinnwand weiter.
Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung
The Social Network
2.Halbzeit TSV Aindling - Türkspor Augsburg
07.06.14 5:02 Minuten
1.Halbzeit TSV Aindling - Türkspor Augsburg
07.06.14 4:58 Minuten
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...